Startseite - Osttirol Online


22.08.2019
Theaterwagen am Goldeck

Noch einmal ist der Theaterwagen zu sehen. Das Saisonfinale ist am 24. August um 12 Uhr im Gasthof St. Wolfgang am Millstätter See.

MEHR
22.08.2019
Mölltaler Projekt gegen Wegwerfmentalität

Dem Konsumtreiben entgegen wirken, gute Sachen nicht wegwerfen und nebenbei soziale Projekte unterstützen - das ist der Wunsch einiger Frauen aus Stall, die seit einigen Wochen den „Vergeltsgottladen“ betreiben.

MEHR
22.08.2019
Badeunfall in Döbriach am Millstätter See



Am 22. August 2019 gegen 07:20 Uhr begaben sich ein 66-jähriger Urlaubsgast aus Lübeck/Deutschland und seine Ehegattin in der Gemeinde Radenthein, Bez. Spittal/Drau, von einem Badestrand aus zum Schwimmen in den Millstätter See.

Ca. 50 m vom Ufer entfernt ging der Mann aus unbekannter Ursache plötzlich im See unter. Seine vor ihm schwimmende Gattin konnte ihren Gatten jedoch nicht mehr retten bzw. bergen und schrie sofort um Hilfe.

Rettungsversuche durch sofort herbeieilende Grundstücksnachbarn sowie andere Gäste verliefen ebenfalls erfolglos.

Die Suche nach dem Verunglückten durch Taucher und Mitglieder der Wasserrettung Döbriach, Wasserrettung Ferndorf, FF Döbriach, Taucher der Berufsfeuerwehr Klagenfurt, der Hauptfeuerwehr Villach und FF Waiern verlief bisher erfolglos. Das Polizeiboot der PI Millstatt stand ebenfalls im Einsatz.

In diesem Bereich der Unglücksstelle befindet sich eine Geländekante im See, die in eine Tiefe von ca. 60 bis 70 m abfällt.

Die Suche nach dem Verunfallten verlief bisher ergebnislos und ist nach wie vor im Gange.

MEHR
22.08.2019
Fischzucht Zerza wieder geöffnet

Das große Hochwasser im Vorjahr hat die Fischzuchtanlage und das Fischrestaurant Zerza in Waidegg vollkommen zerstört. Jetzt ist es wieder möglich dem wiedererrichteten Fischrestaurant einen Besuch abzustatten.

MEHR
21.08.2019
Nachtrag zum Alpinunfall im Bezirk Spittal von heute



Nach Abschluss der Erhebungen wird seitens der PI Oberdrauburg nachberichtet, dass auf Grund der schlechten Wetterbedingungen (Starknebel am Berg) der Verunfallte nicht mittels Hubschrauber geborgen werden konnte. Sowohl C7 als auch Libelle mussten den Einsatz abbrechen.

Die Angehörigen der Bergrettung bargen den Verletzten und trugen in zur Hugo Gerbers Hütte, von wo er dann mit einer Alpintrage zur Unterbergalm gebracht wurde.
Dort wurde er von einem Bergrettungssanitäter betreut und von der Rettung Greifenburg in das BKH Lienz gebracht.

Im Einsatz standen ca. 35 Mann der Bergrettung Oberes Drautal, Fragant, Winklern und Kötschach sowie die Hubschrauber C7 und Libelle.

MEHR
21.08.2019
Mauthner Klamm nach tödlichem Unfall gesperrt

Am 16. August ereignete sich in der Mauthner Klamm ein tragischer Unfall bei dem die vierjährige Tochter einer Wiener Familie ums Leben kam.

MEHR
21.08.2019
Alpinunfall im Bezirk Spittal/Drau



Ein 59 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger führte am 21.08.2019 eine Wanderung auf dem Kreuzeck Höhenweg zwischen Feldner- und Hugo-Gerbers-Hütte durch. Gegen 13:05 Uhr rutschte er auf dem markierten Wanderweg zwischen Hochkreuz und der Gerbershütte auf ca 2600m Seehöhe, Gd Oberdrauburg, Bez Spittal/Drau, aus und und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.
Der Gestürzte verständigte über Notruf den Hubschrauber C7, der ihn nach der Erstversorgung in das BKH Lienz flog.

MEHR
21.08.2019
Alpinunfall in der Gemeine Lesachtal



Weil sich eine 71 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Hermagor am 20.08., nachmittags, beim Pilze sammeln in einem Waldstück bei Pallas in der Gemeinde Lesachtal, auf einer Seehöhe von ca. 1.300 Metern verknöchelte, musste sie mit einer schweren Verletzung von sechs Mann der Bergrettung mittels Trage geborgen werden. Sie wurde schließlich von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

MEHR
21.08.2019
Verkehrsunfall mit Fahrerflucht im Bezirk Spittal/Drau - Klärung



PI Nr. 9 vom 17.08.2019:

Eine 48 Jahre alte italienische Staatsangehörige fuhr heute gegen 14:00 Uhr mit ihrem Rennrad von Heiligenblut in Richtung Winklern.
Im Bereich Großkirchheim wurde sie von einem PKW, der in dieselbe Richtung unterwegs war, angefahren.
Nach der Spurenlage versuchte der unbekannte Fahrzeuglenker vor dem Zusammenprall noch stark zu bremsen, prallte aber gegen die Radfahrerin.
Der Lenker des PKW ergriff daraufhin sofort die Flucht und verließ den Unfallort.

Zeugenaussagen zufolge soll es sich um ein weißes VW Golf Cabrio mit blauer Kennzeichentafel handeln.

Die Lenkerin des Rennrades erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C7 in das BKH Lienz geflogen.



Nach umfangreichen Ermittlungen durch die PI Heiligenblut konnte ein 20 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau als Unfallverursacher ausgemittelt werden.
Der Mann gab an, er habe den Unfallort verlassen, weil er nicht im Besitz einer Lenkberechtigung sei.

Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen fahrlässiger Körperverletzung bzw. der BH Spittal/Drau zur Anzeige gebracht

MEHR
21.08.2019
Hermagor war wieder die "süßeste Stadt Österreichs"

Es war wieder ein vielseitiges Fest mit tausenden naturinteressierten Besuchern: das mittlerweile 16. Honigfest in der Wulfeniastadt.

MEHR
21.08.2019
Kirchtag in St. Lorenzen

Viele musikalische Höhepunkte, gelebte Tradition und eine große Besucherzahl gab es beim St. Lorenzner Kirchtag.

MEHR
20.08.2019
Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt in Lienz



Am 20.08.2019 gegen 15:10 Uhr wurde in einem Geschäft in Lienz ein 26jähriger italienischer Staatsbürger bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat betreten und verhielt sich gegenüber den dortigen Angestellten äußerst aggressiv. Auch gegenüber den gerufenen Polizeibeamten trat der Mann unkooperativ und sehr aggressiv auf. Aufgrund des Verhaltens des Mannes wurde durch die Polizeibeamten die Festnahme ausgesprochen. Der Mann versuchte sich der Festnahme durch heftige körperliche Gegenwehr zu widersetzen, wodurch ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Der Mann, welcher durch die Amtshandlung nicht verletzt wurde, wird ua wegen versuchtem Widerstand an die zuständigen Behörden angezeigt.

MEHR
20.08.2019
Alpinunfall in der Gemeinde Lesachtal



Weil sich eine 71 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Hermagor am 20.08., nachmittags, beim Pilze sammeln in einem Waldstück bei Pallas in der Gemeinde Lesachtal, auf einer Seehöhe von ca. 1.300 Metern verknöchelte, musste sie mit einer schweren Verletzung von sechs Mann der Bergrettung mittels Trage geborgen werden. Sie wurde schließlich von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

MEHR
20.08.2019
Forstunfall in der Gemeinde Reißeck



Am 20.08., nachmittags, war ein 58-jähriger rumänischer Staatsangehöriger, auf der Zwenberger Alm in der Gemeinde Reißeck, auf einer Seehöhe von 1.400 Meter mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Dabei schnitt er einen auf einem Felsen aufliegenden Windwurfbaum um und wurde vom Wurzelstock überrollt und darunter eingeklemmt. Der Mann konnte von seinen Arbeitskollegen befreit, erstversorgt und talwärts transportiert werden. Die weitere Versorgung übernahm die Rettung, die ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Spittal an der Drau brachte.

MEHR

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!