Startseite - Osttirol Online


28.10.2020
Kein Mensch soll auf Kärntens Straßen erfrieren müssen

Die Caritas Kärnten startet mit Inbetriebnahme des Kältetelefons ab 1. November ihre Nothilfe. 

MEHR
28.10.2020
Mehr Betten für Covid-19-Patienten

Die Kärntner Spittalskapazitäten für Covid-Patienten sollen auf 290 Betten aufgestockt werden.

MEHR
28.10.2020
Freizeitunfall in Seeboden



Am 28.10.2020 um 11.35 Uhr fuhr ein 57-jähriger Mann aus Bischofshofen mit seinem Mountainbike im sogenannten Klauberpark in Seeboden, gleiche Gemeinde, Bezirk Spittal/Drau, über die mittlere der dort vorhandenen Sprungschanzen. Als der Mann mit seinem Mountainbike ca. 4 Meter nach dem Ende der Schanze wieder auf das Erdreich aufsetzte kam er zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
Er wurde nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert.

MEHR
28.10.2020
Alpinunfall in der Gemeinde Malta



Am 28.10.2020 hielt sich ein 69-jähriger Jagdausübungsberechtigter aus Wien in einer Eigenjad im hochalpinen Gelände in der Gemeinde Malta, Bezirk Spittal/Drau, auf. Gegen 09.00 Uhr kehrte er zu seiner Jagdhütte in 1670 m Seehöhe zurück, als er auf einem schneebedeckten Stein ausrutschte und Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.
Der Mann konnte nicht mehr selbständig von der Jagdhütte absteigen und wurde von in der Nähe aufhältigen Jägern gefunden, die auch die Rettungskräfte alarmierten.
Der Verletzte wurde anschließend vom Rettungshubschrauber RK 1 mittels Seil geborgen und in das Krankenhaus Spittal/Drau geflogen.
Im Einsatz standen auch die Rettung Gmünd sowie die Bergrettung Malta-Liesertal.

MEHR
28.10.2020
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Seeboden



Am 28.10.2020 gegen 11.25 Uhr lenkte ein 69-jähriger Mann aus Spittal/Drau einen PKW auf der Millstätter Straße (B 98) in Seeboden, gleiche Gemeinde, Bezirk Spittal/Drau, in Fahrtrichtung Spittal/Drau. Im Bereich eines Einkaufsmarktes hielt er auf Höhe des Schutzweges sein Fahrzeug an, um eine Gruppe von Personen die Fahrbahn queren zu lassen. Er blickte der Personengruppe nach und übersah dabei beim Anfahren eine 77-jährige Frau aus der Gemeinde Seeboden, die ebenfalls den Schutzweg überqueren wollte. Bei der Kollision erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades. Der Lenker brachte die Frau zu einem praktischen Arzt, wo sie erstversorgt wurde. Anschließend wurde die Verletzte von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.

MEHR
28.10.2020
Investitionsschub beim Trinkwasser

Mit der Errichtung einer Trinkwasser Ringleitung soll die Versorgung mit ausreichend sauberem Trinkwasser für die Zukunft sichergestellt werden.

MEHR
28.10.2020
Klänge von zwei ganz Großen

Er gab mit seinen Musikern das Programm „A Tribute to Stevie Wonder & Michael Jackson“ zum Besten.

MEHR
27.10.2020
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Hermagor



Am 27. Oktober 2020 gegen 12:00 Uhr kam aus bisher unbekannter Ursache auf dem Nassfeld, Gd u. Bez Hermagor, ein 25-jähriger Arbeiter der Bergbahnen mit dem von ihm gelenkten Kleintransporter, in Schlanitzen, auf der Piste Nr. 80, Talabfahrt Nassfeld, vom Weg ab und rutschte in der Folge mit dem Fahrzeug ca. 170 Meter über die steil abfallende, regennasse Wiese/Piste.


Sein Beifahrer, ein 47-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Lesachtal, Bez Hermagor, konnte noch rechtzeitig aus dem ins Rutschen gekommene Fahrzeug springen und blieb unverletzt.


Das Fahrzeug kam ? nachdem es sich zuvor einmal überschlagen hatte - bei der Mauer eines Hauses zum Stillstand.


Der 25-jährige Lenker aus der Gemeinde Hermagor, welcher angegurtet war, konnte sich selbst aus dem totalbeschädigten Fahrzeug befreien. Er erlitt Verletzung unbestimmten Grades und wurde zur ambulanten Behandlung in die Gailtalklinik gebracht.

MEHR
27.10.2020
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Irschen



Am 27. Oktober 2020 gegen 06:30 Uhr kam es auf der Drauatal Bundesstraße (B 100) in Simmerlach, Gd Irschen, Bez Spittal/Drau, in einem Kreuzungsbereich zu einem Kollisionsunfall zwischen einem Kleintransporter, gelenkt von einem 19-jährigen Mann aus Klagenfurt/WS und einem PKW, gelenkt von einem 20-jährigen Mann aus der Gemeinde Oberdrauburg, Bez. Spittal/Drau.


In Folge der Kollision kam der Oberdrauburger mit seinem PKW rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein geparktes Fahrzeug, dass auf einer Verladerampe einer Firma abgestellt war. Durch die Wucht des Aufpralles wurde dieser PKW über die Verladerampe hinausgeschoben und fiel von einer Höhe von ca. 1,5 Meter auf die darunter befindliche asphaltierte Fläche. Auch der vom Oberdrauburger gelenkte PKW rutschte noch über das Ende der Verladerampe hinaus und fiel auf die Motorhaube des anderen PKWs.


Der PKW-Lenker aus Oberdrauburg erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach er ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das BKH Lienz gebracht. Der Lenker des Kleintransporters blieb unverletzt.


An sämtlichen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

MEHR
27.10.2020
Einbruchsdiebstahl in Spittal/Drau



Bisher unbekannte Täter schlugen in der Nacht vom 26. auf 27. Oktober 2020 ein ebenerdiges Fenster eines Verkaufslagers in Spittal/Drau ein und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Dort brachen sie mehrere Türen auf und gelangten in die Büroräumlichkeiten, wo sie einen Standtresor - ca. 150 cm Höhe, grau lackiert - unter Zuhilfenahme eines Transportrodels stahlen.


Im Tresor befanden sich ua. eine Handkasse mit mehreren hundert Euro Bargeld, zahlreichen Schlüsseln und Dokumente.


Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.

MEHR
27.10.2020
Köfer kandidiert wieder

Mit „Ja ich kandidiere für das Amt des Spittaler Bürgermeisters“, bestätigte LA Gerhard Köfer (Team Kärnten) bei der PK in der „drautalperle“ sein Antreten.

MEHR
27.10.2020
Bald eine neue Rad-Servicestation

Über 60 Gemeinden, Unternehmen und Vereine nahmen an der kärntenweiten Motivationskampagne „Kärnten radelt 2020“ teil. Die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen holte sich dabei mit der Initiative „Ein Tal fährt Rad“ den ersten Preis.

MEHR
26.10.2020
Körperverletzung in Döbriach am Millstätter See



Weil sich ein 45 Jahre alter Mann am 26.10., nachmittags, wegen des feiertäglichen Rasenmähens seines Nachbarn im Bezirk Spittal an der Drau gestört fühlte, begab sich dieser zu ihm auf das Grundstück und es kam zu einer vorerst wörtlichen Auseinandersetzung. Im Zuge dessen stieß der 45-jährige dann den mit einem Stock (Gehhilfe) drohenden 80-jährigen Mann zweimal, sodass dieser zu Boden stürzte und verletzt liegen blieb. Der 80-jährige wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Der Grad der Verletzung ist derzeit noch nicht bekannt.

MEHR
26.10.2020
Kompositionswettbewerb für Märsche

Bis 21. Februar 2021 können begabte Kärntner Komponistinnen und Komponisten ihre Werke einreichen.

MEHR

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!