Startseite - Osttirol Online


05.12.2019
Einbruchsdiebstahl, Diebstahl



Ein 19 jähriger Bursche aus dem Bezirk Spittal/Drau und dessen 29 jähriger Freund aus Spittal/Drau, beide beschäftigungslos, brachen am 25.10.2019 in eine Wohnung eines 20 jährigen Manes in Spittal/Drau ein um dort illegale Suchtmittel bzw. Medikamente zu stehlen. Da sich das Opfer in der Wohnung befand, gelang es dem 29 jährigen lediglich einige Tabletten an sich zu nehmen. Es kam zu einem Streit zwischen dem 20 jährigen Wohnungsmieter und dem 29 jährigen. Im Zuge dessen bedrohte der 29 jährige dem 20 jährigen mit dem Umbringen. Im Zuge der von Beamten der PI Spittal/Drau umfangreich durchgeführten Ermittlungen gab der 19 jährige im Zeitraum von Oktober ?November 2019 mehrere Diebstähle von Bekleidung und Parfum in einem Bekleidungsgeschäft zu. Hierbei stahl er Waren im Wert von mehr als ? 700,-- Außerdem war er geständig in einen Imbissstand in Spittal/Drau eingebrochen zu sein. Hierbei gelang es dem 19 jährigen lediglich Getränke zu stehlen, zumal im Imbissstand kein Bargeld aufbewahrt wurde. Der 19 jährige versuchte weiters Medikamente (im Wert von ? 1.000,--), welche im Krankenhaus Spittal/Drau aufbewahrt wurden zu stehlen. Er wurde jedoch von einer Mitarbeiterin beobachtet und konnte noch bevor er das Krankenhaus verlassen konnte angehalten werden. Der 19 jährige ist außerdem geständig in einem durch illegale Suchtmittel und Medikamente berauscht, einen Getränkeautomaten beschädigt zu haben und danach in ein Klärwerk in Steinfeld eingestiegen zu sein. Die Eigentumsdelikte beging der 19 jährige um seine Sucht zu finanzieren.
Der 19 jährige wurde festgenommen und in die JA Klagenfurt eingeliefert, der 29 jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

MEHR
05.12.2019
20 Jahre Akademie der Bildenden Künste Kärnten

Die Vielfalt in der Einheit“ lautet der Titel der Ausstellung in der Galerie im Salamanca Keller des Schlosses Porcia in Spittal.

MEHR
05.12.2019
Tausend Päckchen mehr

Kärntenweit kamen bei der Aktion Weihnachten im Schuhkarton rund 4.500 Päckchen zusammen. 

MEHR
04.12.2019
Einbruchsdiebstahl in Möllbrücke



Am 4. Dezember 2019 gegen 18.30 Uhr versuchte ein bisher unbekannter Täter in ein Nebengebäude des Wohnhauses einer 47-jährigen Frau in der Gemeinde Möllbrücke, Bez Spittal/Drau, einzubrechen.


Dabei wurde der unbekannte Täter von der heimkehrenden Hausbesitzerin überrascht und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Frau alarmierte per Handy sofort die Polizeiinspektion Möllbrücke, welche eine Sofortfahndung einleitete. An den dieser beteiligten sich mehrere Polizeistreifen, eine Diensthundestreife und der Polizeihubschrauber FLIR.


Die örtliche Fahndung verlief bis dato negativ.

MEHR
04.12.2019
Es weihnachtet sehr um den Luis aus Südtirol

Das „Weihnachts-Special“, am 11. Dezember, um 20 Uhr im Gymnasium in Lienz.

MEHR
04.12.2019
Verkehrsunfall mit Verletzung in Spittal/Drau



Am 3. Dezember 2019 gegen 16.00 Uhr stieß in Spittal/Drau, selbe Gd u. Bez, ein 43-jähriger Mann aus Spittal/Drau beim Linksabbiegen mit seinem PKW gegen eine 21-jährige Fußgängerin aus Spittal/Drau, welche im Kreuzungsbereich die Fahrbahn auf einem Schutzweg querte.


Dabei kam die Frau zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde nach ärztlicher Versorgung von der Rettung in das KH Spittal/Drau gebracht.


Der PKW-Lenker gab an, dass er die Fußgängerin aufgrund der Lichtverhältnisse (Dunkelheit) nicht gesehen habe, als diese den Schutzweg betrat.


Ein bei ihm vorgenommener Alkomatentest verlief negativ (0,00 %o).

MEHR
04.12.2019
Spielend zu einem besseren Umweltverständnis

Der „Kasperl baut ein Haus“, war der Titel eines Puppenstücks das als Teil der Öffentlichkeitskampagne der KLAR! Region „Nationalparkgemeinden Oberes Mölltal“ in Winklern vorgeführt wurde.

MEHR
04.12.2019
Geisterfahrer auf der Tauernautobahn



Am 4. Dezember 2019 um 00:30 Uhr kam einem PKW Lenker auf der Tauernautobahn (A 10) im Wolfsbergtunnel ein Geisterfahrer, entgegen der Fahrtrichtung Salzburg in Richtung Villach, entgegen. Der Mann verständigte sofort den Polizeinotruf. Umgehend wurde der Kroislerwandtunnel und die Autobahnauf- und abfahrten Spittal/Ost und Feistritz/Drau gesperrt. Kurze Zeit später wurde der Geisterfahrer auf der B 100 kurz nach der Autobahnabfahrt Spittal/Drau angehalten. Beim 56-jährigen Klagenfurter ergab ein Alkotest eine starke Alkoholisierung. Laut seinen Angaben war er von Hermagor kommend nach Klagenfurt unterwegs. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

MEHR
03.12.2019
Erfolgreicher Nachhaltigkeits-Ratgeber

Der regionale Ratgeber „Kostbar“, den die KEM-Region Karnische Energie, die HLW Hermagor und der Abfallwirtschaftsverband (AWV) Westkärnten veröffentlicht haben, wurde für den „VIKTUALIA Award“ des Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) nominiert.

MEHR
02.12.2019
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung



Ein 86jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal fuhr am 02.12.2019 gegen 10:12 Uhr mit seinem Pkw in der Gemeinde Bad Kleinkirchheim, Bezirk Spittal an der Drau, auf der St. Oswalder Straße L 13. Vermutlich auf Grund gesundheitlicher Probleme fuhr er beim Abbiegen auf eine Gemeindestraße zuerst auf den Randstein, kam links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand. Ein Anrainer hörte den Unfall und verständigte die Einsatzkräfte. Der 86-jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

MEHR
02.12.2019
Bewusstsein schaffen für die Gefahren im Netz

Die Vortragsreihe gegen „#Hass im Netz“ machte in Spittal Station. Experten und Betroffene wollen mit der Sensibilisierungsmaßnahme ein Bewusstsein für Gefahren in der neuen Kommunikationslandschaft schaffen.

MEHR
02.12.2019
Gold für die Online-Profis

Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher von „My Acker“ erhielten bei den „Top of Webshop“-Awards Gold für ihr Start-Up Unternehmen.

MEHR
02.12.2019
Einbruch in Lienz



Am 01.12.2019 zwischen 16.00 und 20.30 Uhr zwängten bisher unbekannte Täter eine südseitig gelegene Gartentür zur Terrasse eines Einfamilienhauses in Lienz auf und gelangten anschließend durch Aufbrechen eines Fensters in das Haus. Im ersten Stock des Hauses durchsuchten sie mehrere Räumlichkeiten und konnten dabei Schmuck, Uhren und Bargeld in bisher unbekannter Höhe erbeuten. Zweckdienliche Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld des Gymnasiums Lienz im angeführten Tatzeitraum mögen unter der Telefonnummer 059133/7230 der PI Lienz bekanntgegeben werden.

MEHR
01.12.2019
Starker Oktober rettet Sommerbilanz

Das Sommerhalbjahr verlief im Kärntner Tourismus heuer positiv, das sagen die Tourismus-Zahlen der Landesstatistik über die Sommersaison inklusive Oktober.

MEHR

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!