Startseite - Osttirol Online


28.06.2022
Gefährliche Drohung - Klärung



Ein vorerst unbekannter Täter bedrohte am 27.06.2022 zwischen 15:20 und 15:35 Uhr in einem Einkaufszentrum in Spittal an der Drau, selbe Gemeinde/Bezirk, einen 15-jährigen Schüler im Beisein dessen 15-jährigen Freundes mit einem ausgeklappten Taschenmesser. Das Opfer gab an, er habe beim Vorbeigehen an dem ihm unbekannten Täter bzw. dessen Körper leicht gestreift. Anschließend habe der Täter nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung ein Taschenmesser aus seiner rechten Hosentasche gezogen und dem Opfer zum Hals gehalten. Es folgten weder Forderungen nach Wertgegenständen noch nach Bargeld. Anschließend habe der Täter das Einkaufszentrum in Richtung Bahnhof verlassen.
Aufgrund von Ermittlungen und Fahndungstätigkeiten konnte die Kriminaldienstgruppe des BPK Spittal im Zuge einer Fußstreife am 28.06.2022 den unbekannten Täter in der Innenstadt von Spittal/Drau identifizieren. Der Beschuldigte, ein 34-jähriger im Bezirk Spittal/Dau wohnhafter deutscher Staatsangehöriger, wurde niederschriftlich zum Sachverhalt einvernommen und ist geständig, den 15- jährigen mit einem Messer bedroht zu haben. Er gab an, dass er die jungen Burschen lediglich habe erschrecken wollen. Das für die gefährliche Drohung verwendete Klappmesser wurde sichergestellt und gegen den 34-jährigen ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird angezeigt.

MEHR
28.06.2022
Elementarereignisse



Am 28.06.2022 gegen 17:00 Uhr verursachte ein starkes Gewitter im gesamten Gegendtal, Bezirk Villach Land, mehrere Elementarereignisse. Bäume versperrten die Straßen im Bereich B98 in Feld am See, Afritz am See und im Bereich Tassach in Afritz am See. Die Feuerwehr Afritz am See beseitigte die Bäume. Die Straßensperren waren im Zeitraum von 17:38-19:20 Uhr.
Im Bereich Äußere und Innere Einöde fiel ein großer Ast auf die Stromleitung über die Millstätter Straße (B98). Dieser wurde von der FF Winklern Einöde beseitigt.
Gleichzeit fiel in unmittelbarer Nähe ein größerer Baum über die Millstätter Straße (B98). Dieser wurde von der FF Winklern Einöde und dem Grundbesitzer entfernt.
In Buchholz fielen mehrere Bäume auf die Buchholzer Straße (L45a) und blockierten diese. Die Bäume wurden von der FF Treffen entfernt.
Auf dem Parkplatz einer Firma fiel ein Baum auf einen geparkten Pkw und beschädigte diesen schwer. Ein Baum fiel auch auf eine Lagerhalle der Firma und beschädigte diese.
Gegen 18.00 Uhr rissen in der Klamm, vom dortigen Transformator der KELAG Kärnten, zwei Stromkabel, fielen auf die Millstätter Straße (B98) und blieben dort liegen. Bis zum Eintreffen der KELAG Mitarbeiter musste die Millstätter Straße (B98) bis 19.20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

MEHR
28.06.2022
Widerstand gegen die Staatsgewalt, Festnahme



Am 27.06.2022 gegen 18:40 Uhr wurde die Polizei zu einem Ehestreit in einer Wohnung in Spittal/Drau, selbe Gemeinde und Bezirk, gerufen. Bei Eintreffen der Polizei ging der Mann, ein 59-jähriger Bosnier, sofort auf die Polizisten los und legte ein aggressives Verhalten zu Tage. Da er sich trotz mehrmaliger Aufforderung und Zuredens nicht beruhigen ließ, wurde der Mann festgenommen.
Im Zuge der Eskortierung zum Streifenwagen, im Stiegenhaus, setzte der 59 plötzlich und ohne Vorwarnung einen Fußstoß nach hinten gegen einen der Polizisten. Die Situation wurde beruhigt und der Mann anschließend zur Polizeiinspektion Spittal verbracht. Der 25-jährige Polizeibeamte begab sich in ärztliche Untersuchung, wobei eine Verletzung unbestimmten Grades festgestellt wurde. Der Beamte war weiter dienstfähig.
Aufgrund der Alkoholisierung des Beschuldigten wurde die Einvernahme mit einem Dolmetsch am 28.06.2022 durchgeführt. Ein Betretungs- und Annäherungsverbot, sowie ein vorläufiges Waffenverbot wurde ausgesprochen, mehrere Verwaltungsanzeigen werden gelegt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird er der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

MEHR
28.06.2022
Verkehrsunfall mit Personenschaden



Eine 55-jährige Frau aus Deutschland unternahm als Mitglied einer 14-köpfigen Rennradgruppe einen Rennradtour die schlussendlich in Venedig enden sollte. Am 28.06.2022 um 09:00 Uhr radelte sie mit ihrem Rennrad auf der Großglockner Straße B 107 von Winklern in Richtung Lienz. Auf dem Iselsbergpass wollte sie über die Straße fahren, um rechts zuzufahren. Dabei übersah sie ein von hinten kommendes Motorrad, gelenkt von einem 47-jährigen Mann aus Ungarn. Es kam zur rechtwinkligen Kollision, bei der die Frau auf die Straße geschleudert wurde. Die 55-jährige wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung ins Krankenhaus Lienz gebracht. Alkotests verliefen negativ.

MEHR
28.06.2022
Peppa Wutz live erleben

Vom 14. bis 25. Juli live in Lienz, diesmal neu in der Grafenbachstraße/Ecke Tristacher Straße. Vorstellungen gibt es täglich im Puppenzelt.

MEHR
27.06.2022
Sachbeschädigung- Diebstahl im Schulzentrum Matrei i.O.



Unbekannte Täter verschafften sich zwischen 25.6. und 26.6.2022 Zugang zum Schulzentrum Matrei i.O. Die Unbekannten schlugen Löcher aus der Wand im Turnsaal, beschmierten Wände, beschädigten Lüftungsgitter und rissen die Holzvertäfelung herunter. Sowohl im Trakt der Volksschule als auch als in der Polytechnischen Schule beschädigten die Täter Deko, zudem stahlen sie Getränke und Süßigkeiten aus einem Automaten. Der Sachschaden ist beträchtlich. Es ergeht der Aufruf, zweckdienliche Hinweise, auch anonym an die PI Matrei, Tel: 059133 7234 zu richten.

MEHR
27.06.2022
Unermüdlicher Einsatz für afrikanische Frauen

Zwei Mal im Jahr besucht Reinhild Wendl aus Obervellach „ihre“ Frauengruppe in Tansania, um ihre Kollektion zu erarbeiten und den Lehrplan der Berufsschule zu überprüfen. Beim letzten Mal begleiteten sie einige Oberkärntner, denen sie ihr Projekt und die Kultur des Landes näherbrachte.

MEHR
27.06.2022
Open Air Konzerte inmitten von Streuobstwiesen

Der „Via Iulia Augusta Kultursommer“ geht heuer vom 3. Juli bis 20. August in den „Via“-Gemeinden Kötschach-Mauthen, Dellach/Gail und Oberdrauburg über die Bühne.

MEHR
26.06.2022
Alpinunfall am Großglockner



Am 26.06.2022 führte ein 37-jähriger deutscher Bergführer seine drei Gäste von der Stüdlhütte ausgehend über den Normalweg auf den Gipfel des Großglockner und erreichten diesen gegen 09.45 Uhr. Beim Abstieg von der Erzherzog-Johann-Hütte wollte die Gruppe über eine Firnflanke einen Teil des Klettersteiges entlang des Normalweges umgehen. Dazu rüsteten sie sich mit Steigeisen aus und seilten sich an. Gegen 12.10 Uhr rutschte der an erster Position gehende Alpinist aus und brachte den an zweiter Position angeseilten 38-jährigen deutschen Alpinisten aus dem Gleichgewicht. Obwohl der Sturz des vorausgehenden Bergsteigers durch den Bergführer und den an 3. Stelle gehenden Gast unverzüglich gehalten werden konnte, zog sich der an 2. Stelle gehende 38-jährige Gast, dessen rechter Unterschenkel zwischen zwei größeren Felsbrocken fixiert war, eine Unterschenkelverletzung (laut Erstdiagnose Unterschenkelfraktur) zu. In weiterer Folge wurde der Verletzte von der Besatzung des Notarzthubschraubers per Tau geborgen und in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.

MEHR
26.06.2022
Im Sommer viel Programm für die Jugend

Mit den Kindersporttagen, dem MuKi-Ferienprogramm und dem Berufe Camp kommen die Spittaler Kids heuer gut betreut über den Sommer.

MEHR
26.06.2022
Kräuterschätze aus unserer Heimat

Kommendes Wochenende, vom Samstag, 2. bis Sonntag, 3. Juli, präsentiert sich das Irschner Kräuterfestival wieder als farbenfroh-aromatische Duftoase inmitten der Kärntner Bergwelt. Gleichzeitig findet auch das 4. Irschner Heimattreffen statt (ab. 1. Juli).

MEHR
25.06.2022
Alpinunfall in Mallnitz



Bei einer Wanderung von der Häusleralm talwärts in Richtung Hotel im Gemeindegebiet von Mallnitz, Bezirk Spittal/Drau, rutschte ein 63 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger auf einer Seehöhe von ce. 1800 m aus und stürzte ca 5 ? 10 Meter in dort befindliches Bachbett.

Eine in Begleitung befindliche 52-jährige deutsche Staatsangehörige setzte die Rettungskette in Gang.

Der Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber C7 geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Klagenfurt geflogen.

Im Einsatz stand auch die Bergrettung Mallnitz mit 8 Personen.

MEHR
25.06.2022
Radunfall in Holztratten (Dellach/Drau)



Am 25.06.2022 kam es auf dem Radweg im Bereich der Ortschaft Holztratten, Gemeinde Dellach/Drau, Bezirk Spittal/Drau, im Zuge eines Überholmanövers (die Mountainbike Lenkerin überholte den E-Bike Lenker) zu einer Berührung zwischen den Fahrrädern einer Mountainbikerin, 39 Jahre alt, Bezirk Spittal, und einem bisher unbekannten E-Bike Lenker.
Der E-Bike Lenker kam zu Sturz, verletzte sich leicht, lehnte jede ärztliche Hilfe ab und setzte seine Fahrt in Richtung Dellach/Drau fort.

Die Lenkerin des Mountainbikes kam dabei nicht zu Sturz.


Beschreibung des Lenkers:
Ca. 70 Jahre alt, deutsch sprechend, kein Helm, dunkles E-Bike
Er wird ersucht, sich unter 059133 2231 auf der PI Oberdrauburg zu melden.

MEHR
25.06.2022
Übungsszenario Vegetationsbrände

Vegetationsbrände waren der Schwerpunkt der gemeinsamen Feuerwehrübung des Abschnitts „Unteres Gailtal“ in Weißbriach.

MEHR

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!