Startseite - Osttirol Online


27.01.2020
Nachtrag zu Brand im Lavandtal



Nachtrag:
Weitere Erhebungen durch einen Brandsachverständigen, Beamte der PI St. Andrä/L und des LKA ergaben, dass der Brand durch Einbringen einer externen Zündquelle (vorsätzlich oder fahrlässig) verursacht worden sein muss.
Zweckdienliche Hinweise erbeten an das Landeskriminalamt unter der TelNr.: 059133 20 3333 oder jede Polizeidienststelle.


Erstmeldung:
Am 23.01.2020 gegen 21.29 Uhr brach aus bisher unbekannter Ursache in einem ehemaligen Hühnerstallgebäude in der Gemeinde St. Andrä im Lavanttal, welches an drei Pächter verpachtet ist und als
Lagerhalle bzw. Werkstätte dient, ein Brand aus, der das gesamte
Gebäude vernichtete. Durch das rasche Eingreifen von insgesamt 11 Freiwilligen Feuerwehren der Abschnitte "Mittleres" u. "Unteres" Lavanttal mit 150 Mann und 20 Fahrzeugen konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein unmittelbar angrenzendes weiteres Stallgebäude sowie zwei Wohnhäuser verhindert werden. Es wurden weder Personen noch Tiere verletzt. Der Sachschaden dürfte enorm sein, das sich im Stallgebäude neben landwirtschaftlichem Gerät und Futtermittel, vor allem im Mittelteil des Stallgebäudes an die 20 Oldtimer-KFZ und im südlichen Teil des Stallgebäudes an die 10 Motorräder, SkiDoo, Go-Karts und weitere KFZ bzw. KFZ Karosserien (ua. Lamborghini) befanden. Die Gemmersdorfer LdStr. (L 140) war für den Zeitraum der Löscharbeiten idZv 20:40 Uhr bis 22:45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

MEHR
27.01.2020
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 100 im Gemeindegebiet von Leisach



Am 27. Jänner 2020, gegen 08:55 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Österreicher mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der Drautalbundesstraße B100 im Ortsgebiet von Leisach-Gries in Richtung Sillian. Gleichzeitig lenkte ein 36-jähriger Rumäne einen Lkw in die entgegengesetzte Richtung. Im Fahrzeug befanden sich noch ein 20-jähriger Rumäne und ein 55-jähriger Italiener als Beifahrer. Aus derzeit noch unbekannter Ursache geriet der mit den drei Personen besetzte Lkw auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in das entgegenkommende Sattelkraftfahrzeug. Der 36-jährige Rumäne sowie der 55-jährige Italiener wurden durch den Unfall schwer verletzt. Der 20-jährige Rumäne und der 20-jährige Lenker des Sattelkraftfahrzeuges erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Der Italiener wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus in Klagenfurt, die restlichen Unfallbeteiligten mit der Rettung in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die B100 wurde im Bereich der Unfallstelle für den Zeitraum der Bergungs- und Aufräumarbeiten bis 12:00 Uhr gesperrt. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Im Einsatz standen die Rettung Lienz mit 6 Fahrzeugen sowie dem Notarzt, die Freiwilligen Feuerwehren Leisach und Lienz mit 8 Fahrzeugen und 42 Mann sowie ein Rettungshubschrauber und die Polizei.

MEHR
27.01.2020
Sachbeschädigung in Seblas, Gemeindegebiet Matrei in Osttirol - Zeugenaufruf



In der Nacht zum 25. Jänner 2020 beschädigten unbekannte Täter in einer Werkhalle in Matrei iO im Gewerbegebiet Ortsteil Seblas eine Paketschnittkettensäge. Weiters nahmen sie einen, auf dem eingefriedeten Firmenareal abgestellten Klein-Lkw in Betrieb, stellten diesen jedoch im Bereich der Firmenausfahrt wieder ab. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Zweckdienliche Hinweise an die PI Matrei in Osttirol sind erbeten.

MEHR
27.01.2020
SUV und Dieselantrieb haben in Osttirol die Nase vorn

Einen leichten Rückgang verzeichnet der Osttiroler Autohandel im Jahr 2019 und liegt damit im Österreich Trend. In Osttirol waren SUV und Dieselautos wieder verstärkt gefragt, Autos mit alternativen Antrieben warten noch auf den großen Boom. Christine Brugger hat bei Anton Thum, Sprecher der Osttiroler Autohändler nachgefragt:

MEHR
27.01.2020
140 TourenläuferInnen stürmten den Hochstein

Am Samstagabend ist bei Flutlicht der 5. Hochstein Tourenlauf am Lienzer Schlossberg über die Bühne gegangen. Es war die 2. Station im SKIBO-Cup, veranstaltet vom Skiclub Lienz für Renn- und Hobbytourenläuferinnen und –läufer. Karin Stangl fasst zusammen:

MEHR
27.01.2020
Lernen und Wissen im Nationalpark Hohe Tauern

Die Nationalpark Akademie startet ins neue Bildungsjahr. Das neue Programm bietet 22 Seminare, Workshops und Exkursionen im Nationalpark Hohe Tauern. Das Angebot reicht von den Auswirkungen des Klimawandels und den Lebensraumtypen im Nationalpark über Schmetterlinge und die Bachforelle als Fisch des Jahres 2020 bis zur Kräuterapotheke und alpinen Heilpflanzen. Im Juli werden die botanischen Hochgebirgstage im Defereggental stattfinden und die Wildtiermanagementtagung im Oktober beschäftigt sich in St Jakob mit dem Zugang zur Jagd. Seit der ersten Nationalpark-Akademie vor 23 Jahren wurden bislang über 430 Veranstaltungen angeboten und über 14.000 Teilnahmen verzeichnet. Das neue Jahresprogramm finden Sie auf der Homepage www.hohetauern.at

MEHR
27.01.2020
Stockerlplatz bei Bouldernight für Lienzer Kletterin

Maya Klaunzer von Alpenverein Lienz schaffte am Wochenende bei der Bouldernight in Bruneck einen dritten Platz. Über 120 Kletterbegeisterte (30 Damen, 94 Herren) hatten 4 Stunden lang Zeit, um verschiedene 37 Boulder- und Geschicklichkeitsaufgaben. In der Damenwertung erreichte die Lienzerin Maya Klaunzer Platz 3.

MEHR
27.01.2020
Warum auch die Tiere Heimvorteil genießen

Heimvorteil ist, … wenn das Tierwohl Priorität hat! Bei uns in Osttirol geht es zum Beispiel Hühnern besser als überall sonst.

MEHR
Radio Osttirol – Aktuelles
27.01.2020
Petitionsausschuss befasste sich mit Osttiroler Forderung

Mehr als 8000 Unterschriften für die medizinische Versorgung im Defereggental und in Osttirol beschäftigten vergangene Woche den Petitionsausschuss im Tiroler Landtag. Die Initiatorin der Petition, Illy Ladstätter und der Osttiroler Arzt Gernot Walder erklärten ihr Anliegen im Ausschuss. Konkret geht um eine Ausweitung des Kassenvertrages auf die Gruppenpraxis in St Jakob und die Übertragung des Notarztvertrages für Defereggental und Pustertal auf eine GmbH von Gernot Walder. Laut dem Obmann des Petitionsausschusses, dem grünen Landtagsabgeordneten Michael Mingler zeichnet sich eine Lösung ab. Landessrat Bernhard Tilg, der an der Ausschusssitzung teilgenommen hat, habe seine Unterstützung zugesagt. Mingler appelliert nun an die Ärztekammer, ihre Blockade zu beenden. 

26.01.2020
Nächtlicher Zieleinlauf am Hochstein

An die 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Samstagabend den 5. Hochststein Tourenlauf in Angriff genommen. Veranstalter ist der Skiclub Lienz. Diesmal waren Aufstieg und Abfahrt zu bewältigen. Die Rennklasse musste über 3 Runden 1190 Höhenmeter abspulen, für die HobbyläuferInnen reichte eine Runde mit 540 Höhenmetern. In der Rennklasse holte Martin Weißkopf den Sieg, vor dem Vorjahressieger Manuel Seibald und Johannes Walder. Karin Stangl hat mit den beiden Schnellsten im Ziel gesprochen:  

MEHR
26.01.2020
Diebstahl in Millstatt am See



Zwei bisher unbekannte Täter betraten am 26.01., 13.15 Uhr, ein Cafe in Millstatt am See, Bez. Spittal/Drau, und stahlen aus einer auf einer Sessellehne abgelegten Jacke eine Herrenbrieftasche mit einem geringen Bargeldbetrag und mehreren Berechtigungskarten.

Personsbeschreibung: Zwei Männer, zwischen 40 und 50 Jahre alt, sehr korpulent, kurze dunkle Haare, sprachen mit ausländischem Akzent. Einer der Täter trug einen roten Pullover.

MEHR
26.01.2020
Schulpartnerschaft mit Nationalpark Hohe Tauern

Der Nationalpark Hohe Tauern Kärnten streckt seine Fühler bis ins Lavanttal aus. Die Volksschule St. Margarethen im Lavanttal ist die einzige Nationalparkvolkschule außerhalb der Kärntner Nationalparkregion. Der Partnerschaftsvertrag wurde am Freitag für weitere 4 Jahre verlängert. Die Kinder der VS St. Margarethen haben damit ebenfalls die Möglichkeit, den Nationalpark Hohe Tauern mit allen Sinnen aktiv zu erleben. Weitere Nationalpark-Partnervolksschulen gibt es in Heiligenblut, Großkirchheim, Mörtschach, Winklern, Obervellach, Mallnitz und Malta.

MEHR
26.01.2020
Buntes Treiben auf der Lienzer Hochzeitsmesse

Egal ob passendes Brautkleid, das perfekte Make-up oder die richtige Tischdekoration – bei der Hochzeitsmesse im Gebäude der Wirtschaftskammer kamen alle künftigen Paare auf ihre Kosten. Besonders das Highlight des Tages, die Modenschau, bei der zahlreiche Brautkleider über den Laufsteg geführt wurden, zog die Zuschauer in ihren Bann.

MEHR
26.01.2020
„Das Wort Gottes ist kein Fastfood“

Am 26. Jänner 2020 wird der Sonntag des Wortes Gottes gefeiert, ein Sonntag, an dem die Bibel besonders im Mittelpunkt steht. Das Ganze geht auf Papst Franziskus zurück und auch in den Osttiroler Pfarren wird der Sonntag des Wortes gefeiert, zum Teil auch mit einem speziellen Programm, wie in Sillian oder Lienz. Der Lienzer Dekan Franz Troyer hat die Bibel bzw. das Wort Gottes dieses Woche in einer Pressekonferenz mit Vollkornbrot verglichen:

MEHR
25.01.2020
Trainingsbeginn für Osttiroler Ranggler

Nach einer erfolgreichen Rangglersaison 2019 ist die Winterpause für die jungen Osttiroler Sportler schon fast wieder vorbei. Die Ranggler der Union Matrei starten mit dem Training und der Vorbereitung auf die nächste Wettkampfsaison. Sektionsleiter und Trainer Franz Holzer hofft auf eine verletzungsfreie Saison, dann dürften auch die Erfolge für heuer wieder vorprogrammiert sein. Reinhold Abart hat mit Franz Holzer zum Trainingsauftakt gesprochen:

MEHR
25.01.2020
Raub einer Handtasche in Spittal/Drau



Am 25.01.2020 gegen 05.15 Uhr sprach ein bisher unbekannter Täter eine am Gehsteig in der Tiroler Straße in Spittal/Drau, gleiche Gemeinde und Bezirk, gehende 58-jährige Frau aus Spittal/Drau an und verlangte höflich um Kleingeld. Die Frau erwiderte jedoch, dass sie kein Kleingeld habe und setzte ihren Weg in Richtung Mozartstraße fort. Der unbekannte Täter folgte der Frau und sprach sie nochmals an, wobei er ihr gleichzeitig die Handtasche von der Schulter riss. Danach flüchtete der unbekannte Täter die Mozartstraße entlang in Richtung Süden und anschließend über die Widmannstraße in Richtung Norden.
Die Frau wurde dabei nicht verletzt.
In der Handtasche waren eine Brieftasche mit Bargeld in geringer Höhe sowie mehrere Schlüssel.
Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Handtasche mit Inhalt und einer fünf Euro-Banknote (jedoch ohne Brieftasche) im Stadtpark aufgefunden werden.
Die Brieftasche und eine weitere fünf Euro-Banknote konnten im Zuge der weiteren Fahndung ebenfalls aufgefunden werden.
Die Fahndung nach dem unbekannten Täter verlief bis dato ergebnislos.
Beschreibung des Täters:
Männliche Person, jugendliches Aussehen, schlanke Statur, ist kleiner als 170 cm, blasse Gesichtsfarbe und trug eine schwarze Kapuzenjacke sowie eine schwarze Hose.
Eventuelle Zeugen werden ersucht, jegliche Wahrnehmung betreffend eines ab ca. 05.20 Uhr im Stadtgebiet laufenden kleineren Mannes der PI Spittal/Drau mitzuteilen.

MEHR
25.01.2020
Alpinunfall im Schigebiet Nassfeld



Am 25.01.2020 gegen 13.15 Uhr fuhr ein 35-jähriger kroatischer Staatsangehöriger im Schigebiet Nassfeld, Gemeinde Hermagor-Presseggersee, Bezirk Hermagor, mit seinem Snowboard auf der Lärchenbodenabfahrt talwärts. Im letzten Steilhang kollidierte er mit einem 64-jährigen Schifahrer aus Tschechien. Beide Personen kamen dabei zu Sturz, wobei der tschechische Schifahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Er wurde nach Erstversorgung durch die Pistenrettung vom Roten Kreuz zu einer Arztpraxis nach Tröpolach gebracht. Der Snowboardfahrer blieb unverletzt.

MEHR
25.01.2020
Diözese Innsbruck lenkt Fokus auf Jugend

Bischof Hermann Glettler will im heurigen Arbeitsjahr den Fokus verstärkt auf die Jugend richten, und hat das auch am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz in Lienz erklärt:

MEHR

 

Osttirols ausführlichste Wettervorhersage

...von den besten Wetterexperten Osttirols

 

 

MEHR




Wir trauern um...

Erika Lemberger

79
 Jahre

Lienz

Regina Wolf

91
 Jahre

Abfaltersbach

Anton Strasser

78
 Jahre

St. Veit

Theodor Blaßnig

89
 Jahre

Tristach
ZU DEN TODESFÄLLEN

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!