Startseite - Osttirol Online


28.06.2022
Widerstand gegen die Staatsgewalt, Festnahme



Am 27.06.2022 gegen 18:40 Uhr wurde die Polizei zu einem Ehestreit in einer Wohnung in Spittal/Drau, selbe Gemeinde und Bezirk, gerufen. Bei Eintreffen der Polizei ging der Mann, ein 59-jähriger Bosnier, sofort auf die Polizisten los und legte ein aggressives Verhalten zu Tage. Da er sich trotz mehrmaliger Aufforderung und Zuredens nicht beruhigen ließ, wurde der Mann festgenommen.
Im Zuge der Eskortierung zum Streifenwagen, im Stiegenhaus, setzte der 59 plötzlich und ohne Vorwarnung einen Fußstoß nach hinten gegen einen der Polizisten. Die Situation wurde beruhigt und der Mann anschließend zur Polizeiinspektion Spittal verbracht. Der 25-jährige Polizeibeamte begab sich in ärztliche Untersuchung, wobei eine Verletzung unbestimmten Grades festgestellt wurde. Der Beamte war weiter dienstfähig.
Aufgrund der Alkoholisierung des Beschuldigten wurde die Einvernahme mit einem Dolmetsch am 28.06.2022 durchgeführt. Ein Betretungs- und Annäherungsverbot, sowie ein vorläufiges Waffenverbot wurde ausgesprochen, mehrere Verwaltungsanzeigen werden gelegt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird er der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

MEHR
28.06.2022
Lauter SiegerInnen in der MS Sillian

In der 3m der MS Sillian gibt’s scheinbar lauter Sieger. Gleich zwei coole Preise konnten die SchülerInnen einheimsen. Sie haben im Berufsorientierungs-Unterricht zusammen mit Lehrerin Karin Linder Punkte bei verschiedenen Spielen zum Thema „Berufe“ gesammelt. Damit haben sie sich tirolweit den 1. Platz beim Gewinnspiel der „Berufsreise“ geholt und bekommen 1.000 Euro für die Klassenkassa. Außerdem haben sie noch einen 1. Platz beim selben Gewinnspiel und damit 300 Euro extra gewonnen. Der Scheck wurde jetzt digital übergeben. Wir von Osttirol Online gratulieren sehr herzlich!

MEHR
 
28.06.2022
Verkehrsunfall mit Personenschaden



Eine 55-jährige Frau aus Deutschland unternahm als Mitglied einer 14-köpfigen Rennradgruppe einen Rennradtour die schlussendlich in Venedig enden sollte. Am 28.06.2022 um 09:00 Uhr radelte sie mit ihrem Rennrad auf der Großglockner Straße B 107 von Winklern in Richtung Lienz. Auf dem Iselsbergpass wollte sie über die Straße fahren, um rechts zuzufahren. Dabei übersah sie ein von hinten kommendes Motorrad, gelenkt von einem 47-jährigen Mann aus Ungarn. Es kam zur rechtwinkligen Kollision, bei der die Frau auf die Straße geschleudert wurde. Die 55-jährige wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung ins Krankenhaus Lienz gebracht. Alkotests verliefen negativ.

MEHR
28.06.2022
Luchs-Drillinge im Wildpark Assling

Entzückender Luchsnachwuchs begeistert seit kurzem die Besucher des Wildparks Assling. Vor sechs Wochen brachte Luchsweibchen Nina drei kleine Fellnasen zur Welt und mittlerweile kann man sie bei den ersten Spielversuchen beobachten.

MEHR
28.06.2022
Schulzentrum Nord

Der Um- und Zubau des Schulzentrums Nord in Lienz startet Anfang Juli. Mit Schulbeginn im Herbst übersiedeln die Mittelschüler in jene Container, die am vergangenen Montag im Moarfeld aufgestellt wurden. Die Kosten für das Gesamtprojekt verschlingen rund 27 Mio €.

MEHR
28.06.2022
Verhaftung wegen Drogenhandel und Geldwäsche in Matrei

Schon Mitte April haben Beamte der Polizei Matrei eine Hausdurchsuchung bei einem Mann durchgeführt, nachdem sie Hinweise aus der Bevölkerung bekommen haben. Dabei wurden über 250 Gramm Kokain, über 350 Gramm Cannabisblüten gefunden. Weiters konnten die Polizisten dabei ca. 70.000 Euro Bargeld, Schmuck und Wertgegenstände im unteren 5-stelligen Eruobereich und andere verbotene Suchtmittel im geringen Mengen sichergestellt. Außerdem hat der Mann drei Langwaffen mit Munition besessen. Er hat ein vorläufiges Waffenverbot bekommen. Drogenverkauf Der Mann steht laut Polizei auch im Verdacht, Kokain und Cannabis in Osttirol und Oberkärnten weiterverkauft zu haben. Der Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

MEHR
28.06.2022
Landtagswahl: Kuenz kandidiert nicht mehr

Nach der Selbstauflösung des Tiroler Landtages am Freitag wird dieser am 25. September neu gewählt. Hermann Kuenz (ÖVP) wird bei der Landtagswahl im Herbst nicht mehr kandidieren, das hat der 63-jährige Dölsacher in einer Pressekonferenz in Lienz bekanntgegeben. Dabei betonte Kuenz auch, dass er bei einem Wiederantritt Spitzenkandidat in Osttirol geworden wäre. Er ist nun noch bis Oktober Landtagsabgeordneter und Klubobmann-Stellvertreter.

MEHR
28.06.2022
First Responder in Osttirol

Jede Sekunde zählt. Das gilt besonders, wenns um Leben oder Tod geht. Bei einem Atem- oder Kreislaufstillstand könnte in 10 Minuten alles vorbei sein, wenn es keine Hilfe gibt. Dafür sorgen zB die zahlreichen sogenannten „First Responder“ in Osttirol. Schon seit über 20 Jahren gibt’s diese im Bezirk. Aufgaben Diese „First Responder“ sind ausgebildete Rettungs- und/oder Notfallsanitäter, die die sich in den Orten und Regionen besonders gut auskennen. Diese bekommen von der Leitstelle Tirol die Infos zum Alarm aufs Handy oder über moderne Funkgeräte. Sie rücken dann mit dem Privatauto als Erste zum Einsatzort aus. Besonders im Winter ist das bei großen Schneefällen oder Talsperren wichtig. Vor allem dann sind sie nämlich mit Erste-Hilfe-Material, Sauerstoffgeräten und zusätzlichen Geräten ausgestattet und versorgen die Patienten, bis die Rettung kommt. Erste-Hilfe-Kurse Wir alle können „First Responder“ werden. Dazu werden in den Ortsstellen des Roten Kreuzes Erste-Hilfe-Kurse angeboten. Diese finden nach der Sommerbaustelle auch wieder im Lehrsaal der Bezirksstelle in Lienz statt. Infos dazu bekommen Sie unter www.erstehilfe.at oder am Telefon in der Sozialen Servicestelle unter (04852) 62 321.

MEHR
Radio Osttirol – Aktuelles
28.06.2022
Forscher treffen sich im Defereggental

Anfang Juli kommen internationale Studenten und Forscher ins Defereggental. Im Hotel „FoKus N’Cyan“ findet nämlich vom 4. bis zum 8. Juli ein Bootcamp der European University Initiative, einem Programm der EU für zukunftsweisende Konzepte, statt. Das Hotel ist Mitgliieder dieser University. Dabei werden kreative Ideen und neue Lösungen für einen nachhalteigen Campus erarbeitet. Dabei sind auch Vertreter der regionalen Wirtschaft, Politik und Verwaltung.  

MEHR
Radio Osttirol – Aktuelles
28.06.2022
Hochpustertal-Run am Wochenende

Erstmals nach einer coronabedingten Pause findet heuer nach 3 Jahren wieder der Hochpustertal-Run statt. Der Lauf startet am Samstag, den 2. Juli, um 17:30 Uhr in Nnichen vor dem Josef-Resch-Haus, über 12 Kilometer. Gelaufen wird auf dem Radweg von Innichen zum Ziel beim Gemeindehaus in Sillian. Die Teilnehmer werden vor und nach dem Lauf zwischen Sillian und Innichen jeweils mit einem Zug der ÖBB transportiert. Teilnehmen können alle Sportler über 16 Jahren. Schon am Freitag, 1. Juli, wird ein Crosslauf-Bewerb der Volksschule Sillian und Heinfels im Wichtelpark in Sillian veranstaltet. Alle Infos zum Programm auf www.fitlike.at.

MEHR
27.06.2022
Wachtel-Bike hat gewonnen

„Zeichne das Fantasierad“. Unter diesem Motto haben das Klimabündnis und das Land Tirol beim Crazy-Bike-Malwettbewerb die kreativsten Fahrrad-Bilder von Volkschülern der 3. und 4. Klassen in ganz Tirol gesucht und auch gefunden. Fast 2.000 Zeichnungen wurden dann eingesendet. Am Freitag hat jetzt im Bildungszentrum in Kals am Großglockner die Preisverleihung für die kreativsten Zeichnungen aus dem Bezirk Lienz stattgefunden. Gewonnen hat dabei das „Wachtel-Bike“ von Raphael Grafmüller aus der BZ Kals am Großglockner. Er hat einen Gutschein von einem Sportgeschäft gewonnen. Platz 2 ging an Charlotte Kofler von der VS Iselsberg mit ihrem „Wind-Bike“ Pia Bürger aus der VS Sillian ist mit ihrem „Pflanzen-Bike“ auf Platz 3 gelandet. Wir gratulieren allen SchülerInnen sehr herzlich zu Ihren Preisen und wünschen viel Spaß.

MEHR
Radio Osttirol – Aktuelles
27.06.2022
"Tour der Herzlichkeit" in Lienz wird verschoben

Die „Tour der Herzlichkeit“ der Tiroler Sozialen Dienste TSD wäre für den 28. Juni in Lienz geplant. Wegen einer Erkrankung wird diese Tour frühestens in ca. 1-2 Wochen durchgeführt. MitarbeiterInnen der TSD kommen dabei  in alle Bezirken und laden die Freiwilligenzentren, die BetreuerInnen der Einrichtungen vor Ort und alle freiwilligen HelferInnen zum Austausch ein. Dabei soll vor allem die ehrenamtliche Arbeit in der Flüchtlingshilfe und Flüchtlingsbetreuung sichtbar werden. Außerdem werden Wünsche und Anregungen zur Freiwilligenarbeit gesammelt. Der Ersatztermin für diese „Tour der Herzlichkeit“ ist noch nicht bekannt.

MEHR
27.06.2022
Sachbeschädigung- Diebstahl im Schulzentrum Matrei i.O.



Unbekannte Täter verschafften sich zwischen 25.6. und 26.6.2022 Zugang zum Schulzentrum Matrei i.O. Die Unbekannten schlugen Löcher aus der Wand im Turnsaal, beschmierten Wände, beschädigten Lüftungsgitter und rissen die Holzvertäfelung herunter. Sowohl im Trakt der Volksschule als auch als in der Polytechnischen Schule beschädigten die Täter Deko, zudem stahlen sie Getränke und Süßigkeiten aus einem Automaten. Der Sachschaden ist beträchtlich. Es ergeht der Aufruf, zweckdienliche Hinweise, auch anonym an die PI Matrei, Tel: 059133 7234 zu richten.

MEHR
27.06.2022
Bundesbewerb der Tischler: Silber für Osttiroler Lehrling

David Tabernig holt sich Silber beim Bundesbewerb der Tischler in Hard (Vorarlberg). Tabering ist in Lienz bei der Tischlerei Forcher im zweiten Lehrjahr. Bett-Tablett Für die Lehrlinge in diesem Lehrjahr galt es beim Bundesbewerb ein Bett-Tablett zu tischlern, und das gelang ihm offensichtlich fast perfekt und brachte ihm Edelmetall.

MEHR
 
27.06.2022
Wieder Erfolgsmeldungen von den Iseltaler Rangglern

Beim Bergfest auf der Schmittenhöhe in Zell am See eroberten die Ranggler der SU Raika Matrei den Doppelsieg beim Hogmoabewerb sowie zwei erste, drei zweite und zwei dritte Plätze:   Michael Mariner kämpfte sich in der Klasse bis 10 Jahren bis ins Finale vor und erranggelte den ausgezeichneten zweiten Rang. Über die Hoffnungsrunde konnte sich Sandro Wibmer in derselben Klasse noch den dritten Platz erkämpfen. Zwei Klassensiege streiften Gabriel Mariner bis 12 Jahre und Matthäus Gander bis 14 Jahre für die Iseltaler ein. Ausgezeichnete Leistung wieder von Finn Rowain, der in der Jugendklasse bis 16 Jahren über Rang zwei jubelte. Die Meisterranggler Lukas Mattersberger und Philip Holzer erkämpften sich in der Klasse I den zweiten und dritten Rang. Beim Hogmoarbewerb stand in Runde zwei das dreier Finale mit Kevin Holzer, Lukas Mattersberger und Thomas Plenk fest. Holzer siegte gegen Plenk in letzter Minute und somit stand ein Osttiroler Finale fest, dass Lukas Mattersberger für sich entscheiden konnte und die Hogmoarfahne einheimste. Die beiden Alpencupführenden Philip Holzer und Hermann Höllwart trennten sich in Runde eins mit Unendschieden.

MEHR
27.06.2022
Warum gibt es aktuell zu wenige Arbeitskräfte?

„Arbeitsmarkt im Wandel. Herausforderungen und Perspektiven“ lautete der Titel einer Podiumsdiskussion der Lienzer Sparkasse letzte Woche. Vertreter aus Industrie, Gewerbe und Tourismus aus dem Bezirk Lienz widmeten sich der Entwicklung am Arbeitsmarkt, dem Fachkräftemangel und möglichen Lösungsvorschlägen. Einer der Referenten war Arno Wohlfahrter, vormals tätig im Bereich Personalvermittlung. Christine Brugger hat ihn nach seiner Einschätzung der Lage am Arbeitsmarkt befragt:

MEHR
27.06.2022
Live-Eindrücke vom Sonderlandtag am Freitag

Nach dem angekündigten Rückzug von LH Günther Platter ist ja letzten Freitag der Tiroler Landtag zu einer Sondersitzung zusammengekommen, um seine vorzeitige Auflösung zu beschließen. Vor der Abstimmung (am Ende der 33. und außerplanmäßigen Sitzung) gab es aber noch einige Wortmeldungen, im Radio Osttirol Beitrag (unten angefügt) gibt es ein paar Eindrücke. Der Videomitschnitt des Livestreams der Sondersitzung ist nun verfügbar – hier können Sie alles und alle ungekürzt nachsehen und nachhören.

MEHR
27.06.2022
So cool ist Heimvorteil: Hier gibt´s das Eis aus Osttirol

Schon probiert? Bei Heimvorteil finden Sie jetzt das heimische Bio-Eis mit 100% natürlichen Zutaten.

MEHR

    Aktuelle Lokalnachrichten



 

Osttirols ausführlichste Wettervorhersage

...von den besten Wetterexperten Osttirols

 

 

MEHR


 


Wir trauern um...

Rosa Brunner, geb. Felder

94
 Jahre

Mittewald

Burgi Bodner

97
 Jahre

Sillian

Paul Fuetsch, vlg. Kienzer

78
 Jahre

Matrei in Osttirol
ZU DEN TODESFÄLLEN

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!