Startseite - Osttirol Online


25.06.2019
Die Enten kommen wieder

Erinnern Sie sich noch an die quietschgelben Plastikenten, die im letzten Sommer auf der Isel unterwegs waren? Genauer gesagt in den Booten der Wasserrettung, die von der "Enten-Aktion" profitieren konnte. Jetzt sind sie wieder da.

MEHR
25.06.2019
Neue Führung bei der JVP Osttirol.

Christina Staffler übernimmt von GR Michael Riepler. Die Gaimbergerin wurde beim Bezirkstag am Freitag in Lienz gewählt. Die JVP sei in Osttirol gut aufgestellt und konnte zu einer starken Teilorganisation aufsteigen und ein Sprachrohr für die Jugend werden, so Rieplers Bilanz. Er war 9 Jahre lang Bezirksobmann, 4 Jahre lang Landesobmann und 3 Jahre lang Bundesobmann-Stellvertreter. Seine Nachfolgerin Christina Staffler sieht den Fokus jetzt bei den Nationalratswahlen und bei den Gemeinderatswahlen in 3 Jahren. Die Ortsgruppen sollen außerdem ausgebaut und vergrößert werden, außerdem sind viele neue Projekte geplant, so Staffler.

MEHR
25.06.2019
Oldtimer besuchen Lienz

In dieser Woche sind wieder Oldtimer zu Gast in Osttirol. Die „3rd Dolomitic Tour“ macht am Freitag Station in Lienz. 25 historische Automobile sind dabei von 10 bis 17 Uhr am Hauptplatz zu sehen. Am Samstag kommt der „Drivers Club Germany“ am Ende seiner „Corsa Croatia“ in die Sonnenstadt und präsentiert hier 20 Super-Sportagen. Diese parken von 15 bis 17 Uhr am Johannesplatz in Lienz.

MEHR
24.06.2019
Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag und Verletzung in Mittewald



Am 24. Juni 2019 gegen 07:55 Uhr fuhr ein 24-jähriger Italiener mit seinem Pkw auf der B100 von Sillian kommend in Richtung Lienz. Vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf kam der 24-Jährige links von der Fahrbahn ab und touchierte dort die steile Böschung. In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug mehrfach ehe es in entgegengesetzter Fahrtrichtung mitten auf der Fahrbahn zum Stillstand kam. Der Lenker wurde nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Lienz gebracht. Der 47-jährige Beifahrer, ebenfalls Italiener, wurde nach der Erstversorgung zur vorsorglichen Untersuchung ebenfalls in das Krankenhaus nach Lienz verbracht. Der 24-Jährige wurde durch den Unfall schwer im Bereich der Wirbelsäule verletzt. Sein Beifahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Die B100 war aufgrund des Unfalles bis ca. 09:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

MEHR
24.06.2019
Haidenberger ist Osttiroler Grünen-Spitzenkandidat für die Nationalratswahl

Thomas Haidenberger ist Osttiroler Spitzenkandidat der Grünen für die Nationalratswahl im Herbst. Das hat die Osttiroler Bezirksgruppe in einer Aussendung nach der Bezirksversammlung bekanntgegeben. Hinter ihm kandidieren auf der Liste auch noch die Lienzer Gemeinderätin Gerlinde Kieberl, Brigitte Amort aus Tristach, Dr. Peter Ressi aus Gaimberg, die Unternehmerin Maria Katharina Nothdurfter aus Thurn sowie Christa Haidenberger und Dr. Sepp Brugger aus Matrei. Haidenberger möchte sich bei der Landesversammlung am kommenden Samstag um einen Platz auf der Landesliste bewerben. Er hofft dass er mit den Themen Energie und Klimaschutz die Unterstützung der Grünen in Tirol gewinnen kann, so Haidenberger.

MEHR
24.06.2019
Zita Oberwalder präsentiert ihre „warning signs“

In der Kunstwerkstatt Lienz stand am Freitagabend eine Katalogpräsentation am Programm. „warning signs“ ist der Titel des Katalogs mit Fotografien von Zita Oberwalder. Das Design hat ihr Sohn Hannes Mitterberger übernommen. Der Katalog „warning signs“, der gebürtigen Leisacherin, ist ein Appell an die Menschheit, die warnenden Zeichen nicht zu übersehen.

MEHR
24.06.2019
Osttiroler verletzt sich bei Unfall am Millstätter See

Ein Osttiroler hatte Sonntagnachmittag einen Unfall am Kärntner Millstätter See. Der 61-jähriger Mann aus Lienz war mit seinem Rennrad auf dem Rad- und Gehweg im Ortsgebiet von Pesenthein unterwegs. Zur gleichen Zeit wollte eine 18-jährige Frau aus Seeboden mit ihrem Auto von einer Grundstücksausfahrt über denselben Weg in die Millstätter Bundesstraße einbiegen und übersah dabei den herannahenden Radfahrer. Der Osttiroler konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen, streifte mit dem Fahrrad das Auto und kam zu Sturz. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert.

MEHR
24.06.2019
Warum uns Heimvorteil auf der Zunge zergeht

Vor einem Jahr erstmals bei Heimvorteil dabei, sind Erdbeeren aus Dölsach inzwischen in ganz Osttirol begehrt. Gut so! Erdbeeren sind ja aus kulinarischer Sicht echte Paradefrüchte, die pur verführerisch schmecken, sich aber auch als Multitalent zum Kochen und Backen empfehlen: Roulade, Knödel, Torte, Marmelade – wenn Erdbeeren drin sind, schmeckt es.

MEHR
24.06.2019
Pfarrer Hans Hecht ist entpflichtet

In der Evangelischen Kirche in Lienz steht ein Wechsel bevor. Pfarrer Hans Hecht geht in Pension und wird noch bis Ende August als Pfarrer für die Evangelische Gemeinde in Osttirol und Oberkärnten tätig sein. Am 1. September wird Pfarrerin Franziska Förster ihren Dienst in Lienz antreten. Sonntagvormittag hat im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der Martin-Luther-Kirche in Lienz die sogenannte Entpflichtung von Pfarrer Hans Hecht stattgefunden. Danach stand noch ein Gemeindefest am Programm. Wir haben den Superintendenten der Evangelischen Kirche Kärnten-Osttirol Manfred Sauer am Rande der Feierlichkeiten um ein Interview gebeten.

MEHR
24.06.2019
Abgängiger 16-jähriger Jugendlicher in Lienz tot aufgefunden



Der Abgängige wurde am 24.06.2019 um 00:05 Uhr im Gemeindegebiet von Lienz in einem Waldstück auf ca 780m, unterhalb einer Hochspannungsleitung tot aufgefunden. Er wurde durch einen Stromschlag, vermutlich beim Besteigen eines Hochspannungsmasts einer 25KV-Stromleitung, getötet. Zum Auffinden des Abgängigen kam es, nachdem die TINETZ einen Erdungsschluss am 22.06.2019 um 20.15 Uhr registrierte hatte und daraufhin eine intensive Nachschau der Ursache durch Einsatzkräfte entlang der Leitung folgte. Dabei wurde der Jugendliche gefunden.

MEHR
24.06.2019
Osttiroler Ranggler beweisen sich in Oberlienz

Osttiroler Erfolge beim Alpencupranggeln am Samstag im Rahmen des Oberlienzner Dorffestes. Sieben Podestplätze sind die beachtliche Bilanz. Julian Steiner konnte sich wieder über die Hoffnungsrunde bis ins Finale vorkämpfen und erzielte den zweiten Platz. In der Klasse 8-10 Jahre holte sich Gabriel Mariner erneut den Klassensieg. In der Jugendklasse erkämpfte sich Kevin Holzer den zweiten Rang bei den 16-18 Jährigen. Drei Tagessiege gab es in den Allgemeinen Klassen durch Janik Grünbacher, Stefan Kollnig und Rene Mattersberger. Michael Holzer mit Rang zwei und Marco Gasser mit Rang drei in ihren Klassen rundeten das Erfolgsergebnis der Osttiroler Ranggler ab. Der Mann des Tages in Oberlienz war Christoph Kendler aus Saalbach mit dem Sieg in der Klasse I und beim Hogmoarbewerb.

MEHR
23.06.2019
Unfall mit Paragleiter in Lienz



Beim Versuch eines 33-jährigen polnischen Paragleiters, am 23.06.2019 gegen 13.30 Uhr während eines Fluges vom Hochstein in Lienz eine sogenannte Spirale zu fliegen, klappte der Gleitschirm einseitig ein. Der Versuch, den Gleitschirm wieder in eine stabile Flugposition zu bringen, misslang aufgrund der geringen Flughöhe. Der Mann stürzte in dichtbewaldetem Gebiet durch die Baumkronen zu Boden, blieb nach derzeitigem Stand dabei aber unverletzt.

MEHR
23.06.2019
Weiterer Bericht zu den abgängigen Jugendlichen in Niederau/Auffach und Lienz



Zur heutigen Berichterstattung (Teil 2. und 3.) wird mitgeteilt, dass sich die 14-jährige Jugendliche gegen 19:40 Uhr (23.6.2019) bei der Tals Alm in Auffach selbständig und wohlbehalten eingefunden hat. Das dort geplante Eintreffen wäre am 22.06.2019 gewesen.
Die Suche nach dem 16-jährigen Abgängigen in Osttirol hingegen blieb trotz umfangreicher Such- und Fahndungsmaßnahmen bisher ergebnislos. Die Such- und Fahndungsmaßnahmen werden weiter fortgesetzt.

MEHR
23.06.2019
Einbruch in PKWs in Osttirol



Eine bisher unbekannte Täterschaft schlug am 23.6.2019 zwischen 13.40 und 17.35 Uhr im Ortsgebiet von Panzendorf bei einem dort geparkten PKW die Scheibe der Beifahrertür sowie bei einem weiteren PKW die Scheibe der hinteren rechten Tür ein. Die Täter stahlen aus dem Fahrzeuginneren jeweils eine Handtasche mit Geldtaschen und diversen Dokumenten als Inhalt. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Im Verlaufe der Nachmittagsstunden des 23.06.2019 brachen bisher unbekannte Täter im Gemeindegebiet von Leisach und Lavant auf eher abgelegenen Parkplätzen für Ausflügler und Wanderer zwei dort geparkte PKW durch Einschlagen der Seitenfenster der Fahrertüren gewaltsam auf und stahlen aus den Fahrzeugen die dort abgelegten Handtaschen samt Inhalt (Fahrzeugdokumente, Kreditkarten, Bankomatkarten, Geldbörsen, geringe Bargeldbeträge).
An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden; die Höhe der Diebsbeute beläuft sich auf einen niedrigen 4-stelligen Eurobetrag.

MEHR



Wir trauern um...

August Fritzer

86
 Jahre

Untertilliach

Stefan Kollreider

80
 Jahre

Leisach

Walter Moritz

75
 Jahre

Lienz

Fabian Pichler

16
 Jahre

Lienz
ZU DEN TODESFÄLLEN

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!