Startseite - Osttirol Online


18.06.2019
Warum Erdbeeren jetzt am besten schmecken

Heimvorteil ist …, erntefrische Früchte aus Osttirol zu genießen. Bei uns haben derzeit die Erdbeeren Saison.

MEHR
18.06.2019
Letztes Läufercuprennen vor der Sommerpause

222 Laufbegeisterte standen beim 12. Aguntum Römerlauf in Dölsach am Start. Den Tagessieg bei den Frauen holte Andrea Oberbichler von der Sportunion Lienz, sie konnte damit die Siege der letzten Jahre erfolgreich verteidigen. Schnellster bei den Männern war Daniel Etzelsberger vom SV Dölsach. Insgesamt wurden die Läufe in 25 verschiedenen Klassen gewertet. Die Juniorenwertung konnte Philip Fuchs von der Union Compedal für sich entscheiden. Nächster Termin im Raiffeisen Läufercup ist der 31. August mit dem Lavanter Vier-Brückenlauf.

MEHR
18.06.2019
Neue Landesförderung für Betreutes Wohnen

Das Land Tirol startet eine neue Landesförderung für Betreutes Wohnen. Von Betreutem Wohnen spricht man z.B. dann, wenn eine Unterstützungsperson für Botengänge, persönliche Hilfe und organisatorische Aufgaben im Alltag zur Verfügung steht. Die Kosten für eine solche Betreuungsperson werden ab Juli vom Land Tirol gefördert. Zusätzlich gibt es wie schon bisher Zuschüsse über die Wohnbauförderung für die Errichtung von barrierefreien Wohneinheiten in der Nähe von Pflegeeinrichtungen, informieren Landesrätin Beate Palfrader und Landesrat Bernhard Tilg. Die neue Landesförderung gibt es für 2 Modelle, je nach Umfang der Betreuungsstunden und für bis zu 6 BewohnerInnen. Die Anträge können die Betreiber des Angebotes, wie z.B. Gemeinden, Gemeindeverbände, Ordenshäuser oder andere Einrichtungen ans Land stellen.

MEHR
17.06.2019
Innichen feiert 1250 Jahre und seine Menschen

Innichen feiert heuer 1250 Jahre. Der Ort im Südtiroler Hochpustertal geht auf die Gründung eines Klosters zurück und wurde 769 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, ebenso wie die Osttiroler Gemeinde Anras. In Innichen finden zum Jubiläumsjahr zahlreiche Veranstaltungen statt, am vergangenen Samstag wurde eine Fotoausstellung mit Portraits von Innichner Persönlichkeiten eröffnet:

MEHR
17.06.2019
Starker Auftritt bei Alpenländerkönigmeisterschaft

Am Wochenende hat die Alpenländerkönigmeisterschaft der Ranggler in Leogang stattgefunden. Aufgrund des Wetters mussten die Wettkämpfe nach drinnen in dern Turnsaal der NMS Leogang verlegt werden. 140 Ranggler aus dem gesamten Alpenraum lieferten sich harte Kämpfe. In der Schülerklasse der 8 bis 10jährigen holte Gabriel Mariner von der Union Matrei den Sieg unter 28 Teilnehmern. Sein Vereinskollege Julian Steiner konnte sich in der Trostrunde der 6 bis 8jährigen auf den 2. Platz vorkämpfen. In der Meisterschaft um den Alpenländerkönig waren die Osttiroler Paraderanggler Simon Lang und Lukas Mattersberger verletzungsbedingt nicht am Start. Albert Warscher und Rene Mattersberger schafften gegen ihre Gegner nur ein Unentschieden und schieden vorzeitig aus dem Bewerb aus. Philip Holzer schaffte es ins Viererfinale und besiegte den achtfachen Alpencup-Sieger Hermann Höllwarth. Nach einer Schiedsrichterentscheidung und einem Ausschluss von Fankhauser reichte für den Sieger Christoph Mayer aus Taxenbach ein Unentschieden, Holzer landete auf dem 2. Platz in allgemeinen Klasse und ist damit Alpenländerkönig-Vizemeister.

MEHR
17.06.2019
Osttiroler Feuerwehren haben einsatzstarkes Jahr hinter sich

Die Freiwillige Feuerwehr Ainet feiert heuer das 125jährige Bestehen. Am Samstag hat der Bezirksleistungsbewerb Nass und Trocken am Sportplatz in Ainet stattgefunden und am Sonntag der Bezirksfeuerwehrtag. Dabei hat der Bezirksverband der Osttiroler Feuerwehren Bilanz über das abgelaufene Jahr gezogen:

MEHR
17.06.2019
Gerüstbauer aus Leidenschaft

Mit seinem Unternehmen „Bachmann Gerüstbau“ ist Stefan Bachmann aus Innervillgraten neu in Osttirol. Größter Wert wird auf sicheres Arbeiten gelegt.

MEHR
17.06.2019
Evelyn Müller führt Osttiroler SPÖ in NR-Wahlkampf

Die Osttiroler SPÖ hat bereits die Wahlkreisliste für die Nationalratswahlen im September festgelegt. Evelyn Müller, die Vorsitzende der Jungen Generation Osttirol wurde einstimmig zu Spitzenkandidatin der Osttiroler Sozialdemokraten gewählt. Sie will sich im Wahlkampf vor allem auf den Bezirk Lienz konzentrieren, betont Müller. Bezirksvorsitzende Elisabeth Blanik freut sich, dass die SPÖ-Liste in Osttirol von jungen Kandidatinnen und Kandidaten angeführt wird: hinter Evelyn Müller kandidiert Gemeinderat Christopher Handl auf Platz 2, gefolgt von Theres Jury und Martin Strasser. Blanik unterstützt die Liste vom 5. Platz aus.

MEHR
17.06.2019
Gewaltschutz als Vorgabe

Das Land Tirol gibt neue Richtlinien für die Förderung von Frauen- und Gleichstellungsprojekten vor. Künftig gelten Gewaltprävention und Gewaltschutz als Qualitätskriterium, was ohnehin selbstverständlich sein sollte, sagt Frauen- und Soziallandesrätin Gabriele Fischer. Die Richtlinien werden mit einer Checkliste überprüft, bevor es Förderungen gibt. Ein Bekenntnis zur Gewaltfreiheit kann z.B. im Leitbild für eine Einrichtung oder ein Projekt festgeschrieben werden. Dazu zählen u.a. auch die Sensibilisierung und Schulung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Künftig werden nur Projekte von Projektträgern gefördert, die solche Anforderungen erfüllen, betont auch Elisabeth Stögerer-Schwarz, die Bereichsleiterin für Frauen und Gleichstellung im Land Tirol. Im vergangenen Jahr hat das Land knapp 290.000 Euro im Rahmen von Jahres- oder Projektförderungen an 30 Antragsteller für Frauen- und Gleichstellungsprojekte vergeben. Für heuer sind rund 330.000 Euro an Förderungen im Budget vorgesehen. Zur neuen Vorgabe sagt Landesrätin Gabriele Fischer:

MEHR
16.06.2019
Flugereignis in Kartitsch



Am 16.06.2019, gegen 13:00 Uhr, flog ein 37-jähriger Neuseeländer im Rahmen eines Streckenflugbewerbes (Start Greifenburg) mit seinem Gleitschirm in den Lienzer Dolomiten im Gemeindegebiet von Untertilliach über den Eggenkofel (ca 2.400 m Seehöhe) in südliche Richtung. Auf der Südseite des Gipfels kam der Gleitschirmpilot in Turbulenzen und der Gleitschirm drehte sich mehrmals. Dabei riss die linke Steuerleine aufgrund Schmelzverbrennung und der Gleitschirm klappte ein. Der Pilot befand sich ca 100 m über Grund und zog sofort den Reserveschirm. Er landete in ca 40° steilem, felsdurchsetztem Gelände, oberhalb eines Felsabruchs und blieb dort unverletzt liegen. Wanderer setzten über Bekannte im Tal einen Notruf ab. 17 Mann der Bergrettung Obertilliach und ein Alpinpolizist rückten zu dem Unfallort aus. Aufgrund des extremen Geländes musste der Hubschrauber des BMI "Libelle Kärnten" angefordert werden. Der Gleitschirmpilot wurde mittels Tau unverletzt geborgen und von der Bergrettung Obertilliach ins Tal gebracht.

MEHR
16.06.2019
Alpinunfall (MTB) mit Eigenverletzung in Leisach



Ein 53-jähriger Österreicher fuhr am 16.06.2019 gegen 17:30 Uhr in Leisach vom Hochstein mit seinem Downhillbiike auf dem "Peter Sagan Trail" von der Sternalm talwärts. Er kam beim Wegpunkt 65 zu Sturz und erlitt dabei Prellungen und Gesichtsverletzungen. Die Bergrettung
Lienz rückte mit 14 Mann zum Unfallort aus. Der Verletzte wurde anschließend vom NAH "C7" mittels Tau geborgen und in das BKH Lienz gebracht.

MEHR
16.06.2019
Topleistungen bei Bezirksfeuerwehrbewerb

Am Sportplatz in Ainet hat am Samstag die Feuerwehr geschwitzt. 52 Bewerbsgruppen aus Osttirol sowie Gastgruppen haben am Bezirksleistungsbewerb teilgenommen und um Bestzeiten gekämpft: Beim Nass-Leistungsbewerb A holte Hopfgarten2 den Sieg, in der B-Wertung siegte Oberdrum1. Beim Trocken-Leistungsbewerb gingen die Siege an Außervillgraten1 (A) und „Ainet die Olten“ (B). Auch beim KO-Bewerb der besten 8 Gruppen konnte Außervillgraten1 die Bestform bis ins Finale halten und holte den Sieg vor Brixlegg und Zwettl an der Rodl. Alle Ergebnisse finden Sie auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrverbandes www.bfv-lienz.at

MEHR
16.06.2019
Startschuss für den 1. Villgrater Höhenmarathon

Das Team Osttirol 360° organisiert im Juli einen Höhenmarathon, mit Start am Staller Sattel bis zur Thurntaler Rast bei Außervillgraten. Das Trail-Rennen wäre schon für Ende Juni geplant gewesen und wurde aufgrund der Schneelage im Hochgebirge auf den 13. Juli 2019 verschoben. Der 1. Villgrater Höhenmarathon führt über 42,3 Kilometer und entspricht dabei fast genau der Distanz für einen Marathonlauf, allerdings sind dabei 2.900 Höhenmeter zu überwinden. Auch ein Halbmarathon über 23,4 Kilometer und 1800 Höhenmeter wird angeboten, das Zeitlimit für beide Strecken ist mit 13 Stunden festgesetzt. Der Höhenmarathon verläuft auf der Strecke des Skylinetrails Osttirol 360° und führt über Osttiroler und Südtiroler Gebiet. Infos und Anmeldung auf der Homepage: www.osttirol-360grad.com

MEHR
16.06.2019
Schneepolster schützt die Tauerngletscher

Der heurige Winter war gut für die Gletscher, wie stark die Schmelze fortschreitet, entscheidet sich aber im Sommer. Ideal für die Gletscher sind Kälteeinbrüche im Sommer, denn eine frische Schneedecke schützt das Gletschereis am besten vor der Sonneneinstrahlung. Vor allem die Pasterze am Fuß des Großglockners hat in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich stark an Masse verloren. Die Gletscherforscher der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik ZAMG und der Universität für Bodenkultur waren Ende April rund um den Hohen Sonnblick unterwegs, um Schneehöhe und Beschaffenheit zu untersuchen, jetzt liegen die Auswertungen vor. Und diese zeigen auch, dass bestimmte Luftschadstoffe, die sich im Gletschereis ansammeln, in den vergangenen Jahrzehnten zurückgegangen sind. Karin Stangl hat für Radio Osttirol mit den Forschern der ZAMG gesprochen:

MEHR



Wir trauern um...

Maria Sepperer

89
 Jahre

Lienz

Rosa Schwarzl

92
 Jahre

Lienz

Hansjörg Lener

57
 Jahre

Sillian

Alois Schweiger

86
 Jahre

Lienz
ZU DEN TODESFÄLLEN

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!