Startseite - Osttirol Online


05.12.2019
Einbruchsdiebstahl, Diebstahl



Ein 19 jähriger Bursche aus dem Bezirk Spittal/Drau und dessen 29 jähriger Freund aus Spittal/Drau, beide beschäftigungslos, brachen am 25.10.2019 in eine Wohnung eines 20 jährigen Manes in Spittal/Drau ein um dort illegale Suchtmittel bzw. Medikamente zu stehlen. Da sich das Opfer in der Wohnung befand, gelang es dem 29 jährigen lediglich einige Tabletten an sich zu nehmen. Es kam zu einem Streit zwischen dem 20 jährigen Wohnungsmieter und dem 29 jährigen. Im Zuge dessen bedrohte der 29 jährige dem 20 jährigen mit dem Umbringen. Im Zuge der von Beamten der PI Spittal/Drau umfangreich durchgeführten Ermittlungen gab der 19 jährige im Zeitraum von Oktober ?November 2019 mehrere Diebstähle von Bekleidung und Parfum in einem Bekleidungsgeschäft zu. Hierbei stahl er Waren im Wert von mehr als ? 700,-- Außerdem war er geständig in einen Imbissstand in Spittal/Drau eingebrochen zu sein. Hierbei gelang es dem 19 jährigen lediglich Getränke zu stehlen, zumal im Imbissstand kein Bargeld aufbewahrt wurde. Der 19 jährige versuchte weiters Medikamente (im Wert von ? 1.000,--), welche im Krankenhaus Spittal/Drau aufbewahrt wurden zu stehlen. Er wurde jedoch von einer Mitarbeiterin beobachtet und konnte noch bevor er das Krankenhaus verlassen konnte angehalten werden. Der 19 jährige ist außerdem geständig in einem durch illegale Suchtmittel und Medikamente berauscht, einen Getränkeautomaten beschädigt zu haben und danach in ein Klärwerk in Steinfeld eingestiegen zu sein. Die Eigentumsdelikte beging der 19 jährige um seine Sucht zu finanzieren.
Der 19 jährige wurde festgenommen und in die JA Klagenfurt eingeliefert, der 29 jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

MEHR
05.12.2019
Arbeiten an Bahnstrecke laufen auf Hochtouren

Es war ein Jahrhundertereignis Mitte November: erst der starke Schneefall, dann der Regen. Umgestürzte Bäume, Muren und Lawinen haben Straßen verlegt und Täler abgeschlossen. Wie groß der Schaden an der Bahnstrecke im Drautal zwischen Lienz und Innichen war, wird erst jetzt sichtbar. Christine Brugger hat sich vor Ort ein Bild gemacht:

MEHR
05.12.2019
Bankomatsprengung Debant: ein Verdächtiger gefasst

Im August dieses Jahres wurde bei einer Bank in Nußdorf-Debant der Bankomat gesprengt. Beginnend mit Juli dieses Jahres gab es in Tirol innerhalb von sechs Wochen drei Vorfälle dieser Art, wie die Polizei in einer Aussendung mitteilt. In allen drei Fällen gelang es den Tätern, unerkannt zu flüchten. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse. Ende Oktober konnten schließlich drei Rumänen unmittelbar nach der Sprengung eines Geldautomaten in Wolfsberg im Rahmen der Alarmfahndung von der Kärntner Polizei festgenommen werden. Einer von diesem Trio zeigte sich laut Polizeibericht geständig, an der Bankomatsprengung in Nußdorf-Debant beteiligt gewesen zu sein. Die beiden anderen können nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht mit den in Tirol verübten Sprengungen in Verbindung gebracht werden. Es gelang jedoch zwei weitere Beschuldigte auszuforschen, wovon einer von ihnen, ein 40-jähriger Rumäne, an der Sprengung in Nußdorf-Debant beteiligt gewesen sein soll. Nach ihm wird derzeit noch gefahndet. Im Zuge der Ermittlungen konnten zwei von drei Angriffen auf Geldautomaten in Tirol geklärt werden. Der Sachschaden bei den Vorfällen liegt bei rund 130.000 Euro. An Bargeld erbeuteten die Täter laut Polizeibericht einen sechsstelligen Eurobetrag.

MEHR
Radio Osttirol – Aktuelles
05.12.2019
Knapp 3,3 Millionen an GAF-Mitteln für Osttirol

Die Tiroler Landesregierung hat diese Woche die vierte Ausschüttung aus dem Gemeindeausgleichsfonds beschlossen. Dabei werden über 24 Millionen Euro an Bedarfszuweisungen den Tiroler Gemeinden zur Verfügung gestellt, um unter anderem wichtige Infrastrukturvorhaben umzusetzen. Für den Bezirk Lienz entfallen davon knapp 3,3 Millionen Euro an Förderungen, wovon unter anderem über 1,3 Millionen in Straßen, Wege und Brücken investiert werden, über 566.000 Euro in die Breitbandversorgung und knapp 190.000 in die Wildbach- und Lawinenverbauung. 138.000 Euro fließen in den Bau von öffentlichen Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen in Osttirol.

05.12.2019
Bergkristall für „Botschafter der Berge“

Den 80. Geburtstag von Walter Mair hat am Dienstagabend der Tourismusverband Osttirol gefeiert. Der „Botschafter der Berge“, wie Franz Theurl ihn nennt, hat 23 Bücher über die Schönheiten der Bergwelt geschrieben. Das Osttiroler Wanderbuch erlangte die Rekord-Auflage von 25.000 Stück. Tourismus-Obmann Franz Theurl hat dem passionierten Bergsteiger Walter Mair als Dank für seine Tätigkeit als 1. Influencer Osttirols einen Bergkristall überreicht.

MEHR
05.12.2019
Krampusumzug mit Nikolobescherung am Johannesplatz

NIKRAMO Nikolaus- und Krampusgruppe Moarfeld veranstaltete am Dienstag, 3. Dezember 2019 den Krampusumzug mit Nikolobescherung am Johannesplatz in Lienz.

MEHR
05.12.2019
Boden als Klimaschützer

Am 5. Dezember ist der Tag des Bodens. Das Klimabündnis Tirol macht auf die Bedeutung gesunder Böden aufmerksam. Der Boden reinigt Trinkwasser, ist Grundlage für Landwirtschaft und Ernährung und sichert die Artenvielfalt. In einer Handvoll gesundem Boden findet man mehr Lebewesen als Menschen auf der Erde. Ein Kubikmeter Waldboden kann bis zu 200 Liter Wasser aufnehmen und schützt damit auch vor Muren und Hochwasser. Und weil er Kohlenstoff speichert, ist Boden auch ein wichtiger Verbündeter im Klimaschutz, sagt Maria Legner vom Klimabündis Tirol. Sie fordert zum achtsamen Umgang auf, Gartenbesitzer sollten auf chemische Pestizide, Mineraldünger und torfhaltige Erde verzichten. Auch die Wahl von Bio-Lebensmitteln schont die Böden. Für Gemeinden hält das Klimabündnis einen Online-Fragebogen bereit: unter www.bodencheck.klimabuendnis.at gibt es einen Überblick zu den vielfältigen Funktionen des Bodens und einem nachhaltigen Umgang damit.

MEHR
04.12.2019
Einbruchsdiebstahl in Möllbrücke



Am 4. Dezember 2019 gegen 18.30 Uhr versuchte ein bisher unbekannter Täter in ein Nebengebäude des Wohnhauses einer 47-jährigen Frau in der Gemeinde Möllbrücke, Bez Spittal/Drau, einzubrechen.


Dabei wurde der unbekannte Täter von der heimkehrenden Hausbesitzerin überrascht und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Frau alarmierte per Handy sofort die Polizeiinspektion Möllbrücke, welche eine Sofortfahndung einleitete. An den dieser beteiligten sich mehrere Polizeistreifen, eine Diensthundestreife und der Polizeihubschrauber FLIR.


Die örtliche Fahndung verlief bis dato negativ.

MEHR
04.12.2019
Enorme Schäden an der Bahnstrecke Lienz-Sillian

Beim Lokalaugenschein mit den ÖBB offenbarten sich die Schäden an der Bahnstrecke zwischen Lienz uns Sillian. Selbst die Bundesbahnen waren überrascht über die gravierenden Ausmaße – man rechnet mit Kosten von rund einer Million Euro. Welche Arbeiten derzeit durchgeführt werden und ab wann die Strecke wieder für den Güter- und Personenverkehr freigegeben wird, weiß Siegfried Moser, ÖBB Regionalleiter Infrastruktur Kärnten und Osttirol.

MEHR
04.12.2019 - 
1 Kommentar
12 Monate Hans Salcher

Igelen, Engelen und Pustertaler Trachtenfrauen. Mit seiner unverkennbaren Bildsprache hat der Osttiroler Künstler Hans Salcher heuer zum fünften Mal einen Kalender aufgelegt.

MEHR
04.12.2019
Tischziachn Obergaimberg

Der Osttiroler Krampusverein veranstaltete am Dienstag, 3. Dezember 2019 das Tischziachen beim Ploierhof in Gaimberg.

MEHR
04.12.2019 - 
1 Kommentar
Leben mit dem Berg stieß auf großes Interesse

Leben mit dem Berg, unter diesem Motto standen die Vorträge und Diskussionsrunden am vergangenen Wochenende bei der 19. Universität im Dorf in Außervillgraten. Das Programm wurde heuer vom Geologischen Institut der Uni Innsbruck zusammengestellt:

MEHR
04.12.2019
Verkehrsunfall mit Verletzung in Spittal/Drau



Am 3. Dezember 2019 gegen 16.00 Uhr stieß in Spittal/Drau, selbe Gd u. Bez, ein 43-jähriger Mann aus Spittal/Drau beim Linksabbiegen mit seinem PKW gegen eine 21-jährige Fußgängerin aus Spittal/Drau, welche im Kreuzungsbereich die Fahrbahn auf einem Schutzweg querte.


Dabei kam die Frau zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde nach ärztlicher Versorgung von der Rettung in das KH Spittal/Drau gebracht.


Der PKW-Lenker gab an, dass er die Fußgängerin aufgrund der Lichtverhältnisse (Dunkelheit) nicht gesehen habe, als diese den Schutzweg betrat.


Ein bei ihm vorgenommener Alkomatentest verlief negativ (0,00 %o).

MEHR
04.12.2019
BürgerInnensprechtag der BH wird verschoben

Der nächste Bürgerinnensprechtag in der Bezirkshauptmannschaft Lienz wird um eine Woche verschoben. Ein letztes Mal im heurigen Jahr steht BHfrau Olga Reisner für Fragen und Anliegen zu Verfügung. Der für den 5. Dezember geplante Sprechtag findet am Donnerstag, den 12. Dezember statt. Von 15 bis 18 Uhr steht das Büro der Bezirkshauptfrau offen, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

MEHR
Radio Osttirol – Aktuelles
04.12.2019
Vokalissimo gestaltet im Dezember Konzerte in Wien

Wien mag Osttirol, das zeigen die vielen musikalischen Auftritte von Osttiroler Gruppen und Chören in der Bundeshauptstadt. Am 30. November traten Anras Brass gemeinsam mit den Anraser Chören  in der übervollen Franziskanerkirche und im Wiener Rathaus auf. Am kommenden Samstag, den 7. Dezember, gestaltet der Kammerchor Vokalissimo Lienz die musikalische Umrahmung der Messe im Stephansdom. Am Sonntag sind die Sängerinnen und Sänger in der Hofburgkapelle im Schweizerhof zu hören. Und auch beim Tirolerball am 11. Jänner 2020 wirken viele Musikguppen aus Osttirol mit.

04.12.2019
Geisterfahrer auf der Tauernautobahn



Am 4. Dezember 2019 um 00:30 Uhr kam einem PKW Lenker auf der Tauernautobahn (A 10) im Wolfsbergtunnel ein Geisterfahrer, entgegen der Fahrtrichtung Salzburg in Richtung Villach, entgegen. Der Mann verständigte sofort den Polizeinotruf. Umgehend wurde der Kroislerwandtunnel und die Autobahnauf- und abfahrten Spittal/Ost und Feistritz/Drau gesperrt. Kurze Zeit später wurde der Geisterfahrer auf der B 100 kurz nach der Autobahnabfahrt Spittal/Drau angehalten. Beim 56-jährigen Klagenfurter ergab ein Alkotest eine starke Alkoholisierung. Laut seinen Angaben war er von Hermagor kommend nach Klagenfurt unterwegs. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

MEHR
03.12.2019
Weihnachts-Musical der Volksschule Lienz Nord

Die Kinder der 3b und 4a der Volksschule Lienz Nord stimmten vergangenes Wochenende auf die Weihnachtszeit ein. Mit dem Musical „Das erste Weihnachtswunder“ füllten sie den Kolpingsaal bis auf den letzten Platz und sorgten für vorweihnachtliche Stimmung. Vor und nach der Aufführung gab es einen Stand mit selbstgemachter Handwerkskunst und auch das ein oder andere heiße Getränk wurde ausgeschenkt.

MEHR
03.12.2019 - 
1 Kommentar
Tischziachn Nussdorf/Debant Mairjoslhof

Das große Tischziachn veranstaltete der Krampusverein Toifelgruppe Debant am Montag, 2. Dezember 2019 in Nussdorf beim Mairjoslhof.

MEHR

 

Osttirols ausführlichste Wettervorhersage

...von den besten Wetterexperten Osttirols

 

 

MEHR




Wir trauern um...

Karin Hergarden

79
 Jahre

Innervillgraten

Marianne Gander

71
 Jahre

Oberlienz

Anna Brunner

91
 Jahre

Lavant

Albert Mascher

90
 Jahre

Ainet
ZU DEN TODESFÄLLEN

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!