Jennifer Oberlojer (Steinfeld) - Osttirol Online


Jennifer Oberlojer (Steinfeld)

Eingestellt am 26.07.2019

„Ich bin ich“

Jennifer „Jenny“ Oberlojer ist eine lebenslustige Dame von 37 Jahren – der Rollstuhl ihr täglicher Begleiter. Sie liebt es, kreativ zu sein, bastelt gerne und begeistert sich vor allem für Musik. Mit ihrem Buch „Ich bin ich“ lässt sie dabei etwa über „Bibi“ in ihre Welt blicken (Text und Gestaltung in Eigenregie). Jennifer Oberlojer lebt bei ihren Eltern Lissy und Roman Oberlojer in Radlach/Steinfeld und hat eine jüngere Schwester namens Klarissa.

OVT: Frau Oberlojer, Musik lieben Sie ja besonders. Da Rocker und ein Elvis-Imitator in ihrem Buch vorkommen – ist die Rock-Musik ihr Favorit?

Jennifer „Jenny“ Oberlojer: Ich liebe Rock-Musik, höre aber auch sehr gerne Heavy Metal. Ich finde diese härtere Musikrichtung einfach „sau-cool“. Ich war auch vor einigen Jahren bei uns in Steinfeld auf einem Konzert. Die „Kelly Family“ mag ich aber auch sehr gerne, da wir uns auf Sylt einmal getroffen haben.

 

In ihrem Familien- und Bekanntenkreis sind Sie aber auch wegen ihrer Fröhlichkeit und ihrem ansteckenden Lachen bekannt?

Ja, dafür bin ich bekannt. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied: „Ich liebe das Leben und fühle mich in meiner Haut sehr wohl.“

 

Was macht Sie vielleicht aber auch mal traurig?

Es macht mich traurig, wenn es Menschen, die ich gerne mag, nicht gut geht oder wenn eine geliebte Person verstirbt.

 

In Ihrem Buch lassen Sie über „Bibi“ in ihre Welt blicken. Wie kamen Sie auf die Idee des Buches?

Ich bin generell ein kreativer Mensch, bastle, zeichne und schaffe gerne. Mein Buch  ist eines von vielen Projekten. Da ich nicht sprechen kann, gab es mir außerdem die Möglichkeit, meine Gedanken zu Papier zu bringen und mit anderen zu teilen.

 

Das Buch ist in Deutsch und Englisch. Wieso zweisprachig?

Es wird ja bereits in der Volksschule Englisch unterrichtet. Ich finde es wichtig, dass Kinder viel lesen und verschiedene Sprachen lernen.

 

Ihre Bücher signieren Sie gern mit „Das Herz muss Hände haben, die Hände ein Herz“. Was hat es damit auf sich?

Ich verwende immer wieder andere Sprüche beim Signieren. Für mich ist dieser eine Aufforderung dazu, ohne eigenen Vorteil Gutes zu tun und nicht nur darüber zu sprechen.

 

Mama Lissy, Papa Roman und Schwester Klarissa – aber auch ihre Betreuerinnen und viele mehr: Wie viel „Herz“ haben sie?

„Ein Herz am richtigen Fleck“ steht für mich an erster Stelle. Meine Eltern und meine Schwester engagieren sich viel in sozialen Projekten und Vereinen. Meine vier persönlichen Assistentinnen sind wunderbare Menschen, die mir helfen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dafür bin ich sehr dankbar.

 

Welchen Wunschtraum möchten Sie sich erfüllen?

Ich möchte einmal in die USA reisen. Außerdem will ich noch ein zweites Tattoo.

 

Und wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?

Ich lese ihn gerne, weil mich Regionales interessiert und ich immer wieder bekannte Gesichter entdecke.

 

Kurz gefragt:

Sternzeichen: Löwe

Ich schaue gern (TV, Film): Shows wie „The Voice“, Filme von Disney.

Ich trinke gerne: selbstgemachte Cocktails und Kaffee

Lieblingstier: Ich liebe fast alle Tiere. Insekten mag ich gar nicht.

Hobbies: Vereinsleben (Faschingsgilde Steinfeld, Burschenschaft Greifenburg)

Glücksbringer: Meine Familie und meine Freunde


6 Kommentare

Gertrud Rotter-Sorgo schrieb am 15.08.2019 18:54:
CHAPEU - ich ziehe meinen Hut besonders vor Dir - und auch vor Deiner Familie - Ihr seid ein großartiges Team. Ich freue mich jedes Mal wenn ich etwas über Dich lese oder die wenigen Male wo ich Dich getroffen habe. Gratuliere auch zu Deinem Buch, dass Dir besonders gut gelungen ist. Dickes Bussi von mir - bis bald einmal

Rudi Holzfeind schrieb am 15.08.2019 14:44:
Jenny wir sind so stolz auf dich! Bleib so wie du bist

Anita Wiegele schrieb am 07.08.2019 07:06:
Liebe Jenny, ich hab dich gewickelt und in Armen gehalten als du ein Säugling warst. Jetzt als Frau umarme ich dich aus der Ferne. Deine wunderbare Mutti und deine Familie haben in dir ein Juwel großgezogen. Ich bin glücklich diesen Beitrag zu lesen, wie so viele Andere auch. Dein Buch muss ich dringend lesen. ❤❤❤❤ Anita

Hedy Meier schrieb am 06.08.2019 10:38:
Jenny du bist so wunderbar....... ich bewundere dich immer wieder....du bist sooooo cool.....ich bin stolz das ich dich kennenlernen durfte.....auch deine FAMILIE ist der HAMMER......schade das du sooo weit weg von mir enfernt bist......-ich drück dich ganz fest....

Silvia Pucher schrieb am 05.08.2019 17:10:
Jenny Oberlojer, eine tolle Frau, aus deren Augen einem die wahre Lebensfreude entgegen blitzt! Ein mitreißendes Lachen hat und eine Kreativität, um die man sie nur beneiden kann! Und tolle Eltern, die sie stets förderten und unterstützen

Brigitte Strasser schrieb am 05.08.2019 07:55:
Liebe Jenny du bist einzigartig und für mich in deiner Lebenseinstellung ein Vorbid . ich wünsche dir und deiner Fam. Immer einen guten Stern auf allen Wegen .

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!