Dipl.-Ing. Robert Angermann (Pusarnitz) - Osttirol Online


Dipl.-Ing. Robert Angermann (Pusarnitz)

Eingestellt am 16.10.2020

Rotary tut weltweit Gutes 

Am 25. Juni übernahm Dipl.-Ing. Robert Angermann von Toni Ebenberger die Präsidentschaft beim RC Oberdrautal-Weissensee – und trat damit die übliche ein-jährige Amtszeit an. Der Oberkärntner Service-Klub konnte im vergangenen Jahr mehr als € 10.000 an Spenden sammeln und letztlich übergeben. Durch die Corona-Pandemie ist der jetzige Lurnfelder Präsident zusätzlich mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Hauptberuflich ist er Architekt und Baumeister. Dipl.-Ing. Robert Angermann lebt mit Ehefrau Eva in Pusarnitz, hat zwei Töchter im Alter von 12 und 17 Jahren.

OVT: DI Angermann, was macht die „Faszination“ Rotary für Sie grundsätzlich aus?

DI Robert Angermann: Rotary bedeutet für mich wöchentliche Treffen mit Menschen aus verschiedensten Berufsgruppen. Darüber hinaus dominieren interessante Vorträge und Diskussionen, freundschaftliches Miteinander und vor allem soziales Engagement.

 

Welche Anliegen und Ziele werden Sie als Präsident verfolgen? Können Sie uns vielleicht ein oder mehrere Vorhaben nennen?

Wir geben Hilfestellungen an Menschen in sehr herausfordernden Lebenssituationen. Um dies zu ermöglichen planen wir zum Beispiel alljährlich unsere Veranstaltung „Rotary on Ice“ am Weißensee. Weitere Veranstaltungen sind coronabedingt zeitlich nach hinten verschoben.

 

Apropos coronabedingt: Ihr Präsidenten-Jahr fällt ja nun in die Corona-Zeit – kann es neue Herausforderungen mit sich bringen?

Wir haben ja leider wieder steigende Infektionszahlen und die Wirtschafts-Prognosen sind getrübt. Clubintern werden der aktuellen Situation entsprechende Maßnahmen getroffen. Nach Personen, die coronabedingt in Not geraten sind, halten wir Ausschau, um diese zu unterstützen.

 

Wie würden Sie gerne nach ihrem Jahr der Präsidentschaft darauf zurückblicken?

Ich hoffe, dass der RC Oberdrautal-Weissensee in meinem Präsidentschaftsjahr vielen Menschen helfen kann und Horizonte erweitert werden.

 

Bei ihrer Rotarier-Tätigkeit und ihrem Hauptberuf als Architekt brauchen Sie zum Teil die gleichen Voraussetzungen. Wie würden Sie es dem Leser näherbringen?

Der Wert der Fairness hat bei den Rotariern einen sehr hohen Stellenwert – und dies lebe ich auch im Beruf.

 

Welchen Wunschtraum haben Sie privat?

Ich bin glücklich und zufrieden, einige größere Reisen sind auf jeden Fall geplant!

 

Und wie gefällt Ihnen der „Oberkärntner Volltreffer“?

Schnell darauf geantwortet: „Der Oberkärntner Volltreffer` ist informativ und wertvoll für die Region.

 

Foto: V. l.: Dipl.-Ing. Robert Angermann im Zuge der Amtsübernahme von Toni Ebenberger am 25. Juni.

Bildquelle: Johanna Kanzian, RC Oberdrautal-Weissensee

 

Kurz gefragt:

Beruf: Rotary-Präsident & Architekt

Sternzeichen: Stier

Ich schaue gern (TV, Film): Dokumentationen

Leibgericht: Fisch

Lieblingsfarbe: Rubinrot

Lebensmotto: Nütze den Tag


Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!