So verwandeln Sie Ihr Esszimmer - Osttirol Online


So verwandeln Sie Ihr Esszimmer

Hier werden gleich zwei Sinne angesprochen: Auge und Geschmack. Die Rede ist vom Esszimmer, in dem sich Familie und Freunde zum gemeinsamen Gaumenschmaus treffen und interessante Gespräche führen. Sind Sie der Meinung, dass Ihr Esszimmer ein neues Flair vertragen könnte? Dann sollten Sie auf jeden Fall weiterlesen, denn dieser Artikel gibt Ihnen wertvolle Tipps zum Dreh- und Angelpunkt des Esszimmers, dem Esstisch. Dieser sollte idealerweise so groß sein, dass alle Personen bequem daran Platz finden, aber noch ausreichend Raum drumherum vorhanden ist. Rund oder rechteckig lautet hier die berühmte Gretchenfrage. Auch zur Frage nach dem idealen Material erfahren Sie wichtige Fakten.

 

Längst nicht jede Wohnung verfügt über ein Esszimmer. Doch kann sich glücklich schätzen, wer über eine solche Räumlichkeit verfügt.
Denn hier trifft toller Einrichtungsstil auf unvergessliche Geschmackserlebnisse. Auf der Suche nach dem richtigen Inventar setzen Sie am besten auf einen erfahrenen Fachhändler wie allnatura. Der Anbieter ist auf nachhaltige Einrichtungsgegenstände und Massivholz spezialisiert. Hier finden Sie traditionelle und moderne Arten von Esstisch, Stühlen und weiteren Einrichtungsgegenständen. 

 

Ist ein runder oder rechteckiger Esstisch besser?

Was ist besser, rund oder rechteckig? Diese Frage stellen Sie sich vermutlich direkt zu Beginn der Planungen. Und wie so oft lautet die Antwort darauf: Es kommt darauf an! Bevor es zu einer Entscheidung kommt, müssen weitere Fragen geklärt werden:

  • Wie viel Platz haben Sie zur Verfügung?
  • Wo befinden sich im Esszimmer die Fenster?
  • Welche weiteren Möbel sollen im Esszimmer untergebracht werden bzw. befinden sich bereits dort?

  

Bei all diesen harten Fakten sollte natürlich eines nicht zu kurz kommen, und das ist ihr persönlicher Geschmack. Das beginnt schon bei der Materialfrage. Traditionell sehr beliebt sind Holztische im Essbereich. Doch nun zur eigentlichen Frage, welche Tischform am besten passt:

  • Ein runder Esstisch steht optimalerweise in der Mitte eines Raums und bildet somit das Zentrum, um das sich alle Familienmitglieder und Gäste platzieren. Ein solcher Tisch benötigt drum herum ausreichend Platz und ist daher eher für ein größeres Esszimmer geeignet.
  • Rechteckige Tische sind perfekt für längliche Zimmer und benötigen weniger Platz als runde Exemplare. Der entscheidende Vorteil (nicht nur im Esszimmer). Rechteckige, aber auch quadratische Tische können Sie bei Bedarf einfach an die Wand rücken.

 

 

Welches ist das haltbarste Holz für Esstische?

 

Grundsätzlich eignen sich alle Holzarten für einen Esstisch. Auch hier kommt es natürlich vor allem auf Ihr Budget und den Geschmack an. „Die eine Holzart“ mit der längsten Haltbarkeit lässt sich schwerlich ausmachen. Generell sind Massivholztische besonders langlebig, da sie, wie der Name bereits verrät, aus massivem Holz erbaut sind. Das bedeutet, das Möbelstück besteht aus genau dem Holz, das im Wald geschlagen wurde. Unter allen Baumarten genießt das Holz der Eiche den Ruf als besonders langlebig bzw. haltbar.

Zusammenfassend lässt sich also festhalten: Ein Esstisch aus dem Massivholz der Eiche ist gewissermaßen „unkaputtbar“ und verbreitet dazu noch einen urtümlichen Charme. Jetzt fehlen nur noch die passenden Rezepte aus Ihrer Traumküche. Und natürlich die passende Runde, die nicht nur Ihre Kochkünste, sondern auch ihr großartiges Esszimmer bestaunt. Denn es ist neben dem Wohnzimmer der Ort, an dem sich die Menschen versammeln, es sich schmecken lassen und tolle Gespräche führen.

 

  

Autor: G. Römer

 


10.01.2023

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!