Diese Dinge sollten Sie beim Online-Shopping beachten - Osttirol Online


Diese Dinge sollten Sie beim Online-Shopping beachten

Online-Shopping kann entspannt von zu Hause aus betrieben werden: Bequem auf der Couch, am Laptop oder über eine entsprechende App, lässt sich im Internet sehr komfortabel einkaufen. Doch so schön und unkompliziert das Online-Shopping auch ist, es gibt trotzdem einige Dinge, die dabei beachtet werden sollten, damit Sie sich vor Betrug oder überhöhten Preisen schützen können. Wir erklären Ihnen im Folgenden, worauf es zu achten gilt.

 

Ist der Online-Shop seriös?

Seriöse Online-Shops haben ein Impressum, in dem Kontaktdaten, inklusive Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse angegeben sind. Ist dort lediglich eine Anschrift für ein Postfach hinterlegt, und gibt es keine weiteren Kontaktmöglichkeiten, dann sollten Sie auf einen Einkauf in diesem Online-Shop verzichten. Suchen Sie online auch nach Erfahrungsberichten und Bewertungen, wenn Ihnen der Shop oder die Marke nicht bekannt vorkommen.

 

Schnäppchenpreis? Immer einen Preisvergleich machen  

So gut wie jeder Online-Shop bewirbt vermeintliche Schnäppchen, die neue Kunden ködern sollen. Bevor Sie ein Produkt kaufen, sollten Sie daher immer überprüfen, ob es dieses in anderen Shops nicht noch günstiger gibt. Unabhängige Vergleichsportale geben Ihnen den besten Preis an. Zudem sollten Sie vor dem Kaufabschluss nach Gutscheinen für die Anbieter oder Hersteller suchen. So finden Sie unter tripplo.com für fast alle bekannten Marken und gängigen Produkte einen Rabatt-Gutschein. Dieser kann direkt im Warenkorb angewendet werden und Sie erhalten die Produkte günstiger.

 

Liefertermin und Lieferzeiten beachten 

Während des Bestellvorgangs zeigen Ihnen seriöse Online-Shops an, wie lange die Lieferzeit ausfallen wird. Die Angaben dazu müssen dem Kunden zur Verfügung gestellt werden, ist das nicht der Fall, dann sollten Sie in diesem Shop nicht bestellen. Bei sperrigen Gegenständen, wie Möbeln oder anderen Artikeln, sollte der Online-Shop in Kontakt mit dem Kunden treten, um einen gemeinsamen Liefertermin abzustimmen.

 

Bezahlmethoden im Online-Shop

Die meisten Online-Shops bieten unterschiedliche Bezahlmethoden für Kunden an. Dazu gehören unter anderem PayPal, Kreditkarte, Ratenkauf oder der Kauf auf Rechnung. Aber auch Sofortüberweisung in Vorkasse wird teilweise gefordert. Achten Sie dabei darauf, dass alle Daten sicher verschlüsselt sind und kaufen Sie im Zweifel lieber auf Rechnung. Dann müssen Sie die Produkte erst bezahlen, wenn Sie auch angekommen sind. 

 

Rückgaberecht ist nicht mehr kostenlos - das gilt innerhalb von Europa 

Seit einiger Zeit gibt es eine europaweite Regelung, durch die es nicht mehr grundsätzlich möglich ist, Waren innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist kostenlos zurückzuschicken. Alle Shops und Hersteller können nun Gebühren für die Rücksendung erheben, vor allem wenn diese vom Kunden nicht erläutert oder begründet wird. Die Kosten für den Versand müssen dann vom Kunden selbst getragen werden. Doch nicht alle Online-Shops machen von diesem neuen Gesetz Gebrauch, da Sie eine kostenlose Rücksendung als Teil des Kundenservices ansehen. Dies wird bereits beim Bestellprozess angegeben. Achten Sie darauf, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie das Produkt behalten. 

 

Datenschutz und Sicherheit beim Bestellprozess

Während jeder Bestellung werden in Online-Shops persönliche Daten angegeben. Diese sollten auf Grundlagen des Datenschutzes sehr sensibel behandelt werden. Die Daten dürfen grundsätzlich nur für die Bestellung weiterverarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Nur wenn der Kunde ausdrücklich zustimmt, dass der Händler die Daten für Newsletter oder andere Dinge einsetzen darf, können diese weitergegeben werden. Achten Sie gezielt auf Online-Shops mit Gütesiegeln: Stiftung Warentest, TÜV Süd oder Safer Shopping zertifizieren Online-Shops hinsichtlich des Umgangs mit Daten.

 

AGB und Widerrufsrecht sind klar formuliert

Vor dem Abschluss einer Bestellung müssen die Kunden die AGB des Shops bestätigen. Diese müssen in Kombination mit dem Widerrufsrecht klar und eindeutig formuliert sowie leicht zu finden sein. Liegen keine AGB vor, dann sollten Sie auf den Einkauf in diesem Online-Shop lieber verzichten. Haben Sie Fragen zur Rücksendung oder weiteren Dingen, dann lohnt sich auch ein kurzer Blick in die AGB.

Orientieren Sie sich an dem Leitfaden, um sicher und seriös online zu shoppen. Vertrauen Sie nicht einfach jedem Shop, sondern überprüfen Sie diesen kurz. Ebenso ist es sinnvoll immer nach passenden Gutscheinen zu schauen, damit Sie bei jedem Einkauf die Möglichkeit haben, bares Geld zu sparen. 

 

(PR)


17.01.2022

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!