Wieder Verstärkung für Kärntens Exekutive - Osttirol Online


Wieder Verstärkung für Kärntens Exekutive

Kürzlich haben sieben Frauen und 20 Männer im Bildungszentrum der Sicherheitsakademie in Krumpendorf am Wörthersee ihre Basisausbildung zur Verwendung im fremden‐ und grenzpolizeilichen Bereich erfolgreich abgeschlossen. Am 29. Mai 2019 fand die Zeugnisübergabe statt.

Im Rahmen des Festaktes überreichte Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß im Beisein des Leiters der Personalabteilung, Oberst Hermann Kienzl sowie des stellvertretenden Leiters des Bildungszentrums, Chefinspektor Felix Pirker, M.Ed., die Zeugnisse an die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen.

Für die 27 Frauen und Männer der Basisausbildung zur Verwendung im fremden‐ und grenzpolizeilichen Bereich beginnt bereits mit 1. Juni auf verschiedenen Dienststellen in unserem Bundesland der Außendienst. Während ihrer 6‐monatigen Ausbildung wurden die für ihren Tätigkeitsbereich notwendigen rechtlichen und praktischen Inhalte vorgezogen. Nach 18 Monaten werden sie nochmals zu einer Ergänzungsausbildung einberufen, nach welcher sie die Abschlussprüfung erfolgreich ablegen müssen. Danach werden sie voll ausgebildete und in allen Bereichen einsetzbare Exekutivbedienstete sein.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!