Wauwe und die Müllbanditen - Osttirol Online


Wauwe und die Müllbanditen

 In seinem neuesten Werk ist der Spittaler Kinderbuchautor der „Müllmaffia“ auf der Spur.

Ein „Volltreffer“ scheint es nicht zu sein, dass sich der Schüler Wauwe, der eigentlich Walter Ulrich Wegscheider heißt, am Schulschluss für die Neigungsgruppe „Umweltschutz durch Flurreinigung“ gemeldet hat. Als einziger Bursch der ganzen Schule soll er mit vier „Quasseltanten“ aus seiner Klasse dafür sorgen, dass entlang eines Flusses Unrat eingesammelt wird. Unrat, den Leute ohne Umweltbewusstsein bedenkenlos weggeworfen haben. Wauwe ahnt noch nicht, dass die „Flurreinigungsaktion“ am Tag vor dem Zeugnis zwar beendet, aber trotzdem noch lange nicht abgeschlossen wird sein ...

Aus dem Leben gegriffen

In einer Zeit, in der die Auseinandersetzung mit der Umwelt und den Folgen der Umweltverschmutzung so zentral ist, beweist Traschitzker ein scharfes und kritisches Auge für seine Umgebung. Inspiriert von realen Orten und Begebenheiten aus seiner Spittaler Umgebung entfaltet er in seinem mittlerweile 38. Kinderbuch eine spannende Geschichte, deren zentrale Figur, der Schüler Wauwe, sich mit allen Facetten unserer Wegwerfgesellschaft auseinandersetzen muss. Es ist bereits Traschitzkers drittes Buch, das sich mit dem Thema Umweltschutz befasst. Die zahlreichen Illustrationen stammen vom Autor selbst. Die witzig-kritische Erzählung „Wauwe und die Müllbanditen“ ist erschienen beim Frick Verlag (Rubrik „Kinder und Jugend“, www.frickverlag.de), auf dessen Internetseite und in der Spittaler Stadtbuchhandlung (Morawa) erhältlich. Traschitzker gönnt sich keine Pause und arbeitet wieder an zwei neun Büchern. Der Frick Verlag veröffentlicht demnächst „Reim-Engelchens Geschichten“ – hierin geht es um Mut und das Eintreten für andere. Auch eine Fortsetzung zum „Geheimnis am See“ wird es geben, inspiriert durch Wanderungen auf das Gmeineck kommt demnächst das „Geheimnis am Berg“ heraus.

Wauwe und die Müllbanditen Cover

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!