Viertes Rennen des Gailtalcups geschlagen - Osttirol Online


Viertes Rennen des Gailtalcups geschlagen

Veranstalter dieses vierten Renntages des Gailtalcups war der SV Tröpolach. Unter der Leitung von Obmann Andreas Koller und Stellvertreter Mathias Gucher sowie Dieter Koller wurden auf der Hausstrecke „La Perla“ am Nassfeld  für die Rennläufer die die besten Voraussetzungen geschaffen, Kurssetzer und Cheftrainer Peter Mailänder setzte einen anspruchsvollen Riesentorlauf-Kurs. Tagesbeste beim Kinderstart wurden Beatrice Di Fant vom SV Tröpolach und Lennard Kristler vom OSK Kötschach-Mauthen. Die Tagesbestzeit beim Langen Start fuhren Chiara-Celina Achatz vom SC Hermagor und Yusuf Fidanci vom OSK Kötschach-Mauthen. Das Finalrennen wird am Samstag 29. Februar am Nassfeld in Sonnleitn vom OSK Kötschach-Mauthen ausgetragen. Titelverteidiger in der Vereinswertung ist der OSK Kötschach-Mauthen. Die Endsiegerehrung findet anschließend am Nassfeld statt. Die weiteren und bisherigen Ergebnisse des Cups sind unter www.gailtalcup.at abrufbar.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!