Silber für den SV-Penk - Osttirol Online


Silber für den SV-Penk

Einen großen Erfolg erzielte der 20-jährige Leon Fian bei den Österreichischen Meisterschaften im Rahmen von „Kärtnen Läuft“, das zum 18. Mal in Klagenfurt veranstaltet wurde. Der Läufer des SV-Penk gewann mit einer Zeit von  1:19:21 den Österreichischen Vizemeister-Titel im Halbmarathon in der Klassenwertung U23. Zehn Läufer des SV-Penk traten bei den Meisterschaften an, zwei davon im Halbmarathon, acht im Viertelmarathon. Es war dies bereits Fians zwölfter Halbmarathon, trainiert wird der junge Athlet von Erich Marktl, er habe sich für diesen Lauf bereits seit Jänner vorbereitet und rund 250 Kilometer im Mölltal abgearbeitet. Der nächste Lauf-Einsatz wird der Dolomitenmann sein, der vom 6. bis 7. September in Lienz stattfindet. Fian wurde vom Team „Nationalpark Ennstal“ gefragt, den Berglauf zu bestreiten. Nicht sein erster Dolomitenmann, bereits 2017 nahm er die Herausforderung an und sprang kurzfristig für einen verletzten Läufer ein – damals machte das Team den 5. Platz in der Amateurwertung.

Bei den österreichischen Meisterschaften 2

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!