Run auf Spittaler „City-Taler“ - Osttirol Online


Run auf Spittaler „City-Taler“

Der Ansturm auf die „City-Taler“-Aktion der Stadtgemeinde Spittal war derart groß, dass die Taler bereits am zweiten Tag ausverkauft waren. Die Aktion soll wiederholt werden.

Gleich am Montag um 9 Uhr, als die Ausgabe der Gutscheinmünzen startete, musste man sich in eine lange Schlange vor dem Schloss Porcia einreihen. Insgesamt wurden City-Taler im Wert von 100.000 Euro ausgegeben, wobei diese um 20 Prozent günstiger erworben werden können. Die Stadtgemeinde Spittal hat die Aktion ins Leben gerufen, um die leidgeprüften Unternehmen in Spittal zu unterstützen und der Spittaler Bevölkerung vergünstigten Einkaufspaß zu ermöglichen. Jene Spittaler, die die Aktion in Anspruch genommen haben, dürfen die vergünstigten „City-Taler“ nun bei den 141 teilnehmenden Betrieben einlösen. „Es ist großartig, dass die Bevölkerung dieses Angebot so rege in Anspruch genommen hat. Aufgrund dieses großen Zuspruches werden wir versuchen, gemeinsam mit den Kollegen im Stadtrat den Betrag aufzustocken und damit die City-Taler-Aktion zu wiederholen“, sagen Bgm. Gerhard Pirih und der zuständige Stadtrat Christian Klammer.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!