Online-Bibliothek „Digithek“ geöffnet - Osttirol Online


Online-Bibliothek „Digithek“ geöffnet

Das Land Kärnten stellt über 5.000 Medien kostenlos zur Verfügung.

Aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus sind derzeit bundesweit alle öffentlichen Bibliotheken geschlossen. Um das Ausharren in der Ausgangssperre erträglicher zu machen, macht das Land Kärnten 5.000 Medien kostenlos online zugänglich. Das Angebot ist unter https://www.onleihe.com/kaernten erreichbar. LH Peter Kaiser hat dazu die Öffnung der digitalen Online-Bibliothek des Landes (Digithek) veranlasst. „Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, einen kostenlosen Zugang zur ‚Digithek‘ zu beantragen. Wir wollen damit ein positives Signal in dieser herausfordernden Zeit senden und allen Leseinteressierten die Möglichkeit bieten, sich mit digitalen Medien wie eBooks, ePaper, eAudios und eVideos einzudecken. Sie können für ein wenig Abwechslung und Ablenkung sorgen“, so Kaiser.

Freischalten

Um für die DIGITHEK freigeschalten zu werden, bitten die Verantwortlichen um ein entsprechendes Mail an buecherei@spittal-drau.at. Sobald der Antragsteller eine Bestätigungsmail erhält, ist er für die Online-Bibliothek freigeschalten. Auf Grund der derzeit hohen Nachfrage wird in Bezug auf die Freischaltungen um ein wenig Geduld gebeten.

Link:

Die „Digithek“ ist unter https://www.onleihe.com/kaernten erreichbar.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!