Neuer Name: „Die Wolayerseer“ - Osttirol Online


Neuer Name: „Die Wolayerseer“

Das weitum bekannte und beliebte musikalische Trio aus dem Lesachtal, das „Wolayersee Echo“ mit Andreas „Andi“ Müllmann an der Spitze, feierte im Vorjahr sein 25-jähriges Jubiläum. Nach einem viertel Jahrhundert soll es auch einen neuen Namen geben.

Müllmanns Kollegen sind Sepp Wilhelmer (Liesing) und Christian Lugger (Maria Luggau), alles Vollblutmusikanten. Das „Wolayersee Echo“ ist jahraus jahrein viel und erfolgreich unterwegs. Fünf CDs wurden bereits produziert. Wie Müllmann mitteilt, werde man den Namen des Trios ab Herbst auf „Die Wolayerseer“ ändern. Auch soll das Repertoire erweitert werden, zur Volksmusik soll nun verstärkt auch Schlager- und Partymusik hinzukommen. Müllmann freut sich auf die neue CD, die gerade mit dem sehr erfolgreichen Produzenten Walter Widemair aus Steinfeld fertiggestellt wurde. Titel der zwölf Titel umfassenden CD: „Söhne der Heimat, Kinder der Berge“. Schlagerstar Melissa Naschenweng ist die Tochter von Andi Müllmann. Besonderes Gustostückerl auf der CD soll das Duett sein, das Melissa und ihr Vater zum Besten geben.

Tausende Kilometer

Müllmann ist nicht nur der Boss des „Wolayersee Echos“, sondern auch der Tour-Begleiter von Melissa. Keine Frage, dass er ständig auf Achse durch viele Länder ist, tausende Kilometer absolviert, um die erfolgreiche Tochter von einem Auftritt zum anderen zu begleiten, um dann vor Ort für die notwendige Organisation zu sorgen. Er hatte das „Wolayersee Echo“ 1993 gegründet und widmet sich der steirischen Harmonika, dem Keyboard und dem Gesang. Seine Kindheit verbrachte er allsommerlich auf 2.000 m Seehöhe am Wolayersee und spielte mit seiner Ziehharmonika für die Bergfreunde auf, seine Eltern waren dort Pächter der bekannten Schutzhütte. Wenn Andi nicht singt, nicht musiziert, nicht auf Tour ist und Zeit übrig hat, dann sitzt er am Rad oder wandert, mit dabei auch sein braver Hund „Sunny“.

Karl Brunner

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!