Matadors unterstützen junge Musiker - Osttirol Online


Matadors unterstützen junge Musiker

Wie schon im Vorjahr unterstützt der Kolbnitzer Verein „Matadors“ auch heuer wieder die Nachwuchsarbeit eines anderen Vereins. Über die Spendensumme von 1.000 Euro freut sich heuer die „KikaMüKo“ (Kinderkapelle Mühldorf-Kolbnitz). „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jedes Jahr den Nachwuchs eines Vereins, einer gemeinnützige Einrichtung oder eines bedürftigen Menschen aus der Region mit 1.000 Euro zu unterstützen“, so „Matadors“-Obmann Martin Pall. Die „KikaMüKo“ weiß schon, wohin die Spende geht. „Wir verwenden das Geld für den Ankauf von Noten. So können wir moderne Stücke bestellen, die die Kinder gerne spielen und der Rest wird in einen Ausflug investiert“,  so die „KikaMüKo“-Leiterin Karin Staudacher, die gemeinsam mit Nachwuchsmusikern den Scheck entgegennahm. Die „Matadors“ sind ein Hobbyfußballverein, der nächstes Jahr am 9. Mai eine Frühjahrsparty, das Reißecker Hobbyfußballturnier (18. Juli) und Mixed-Doppel-Tennisturnier in Kolbnitz (5. September) organisiert. 

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!