Lendorfer sind auch in der Halle erfolgreich - Osttirol Online


Lendorfer sind auch in der Halle erfolgreich

In Seeboden ging das 26. Oberkärntner Hallenfußball-Turnier über die Bühne. Organisiert wurde es vom SV Seeboden. In dieser ersten Runde spielten die U-8, U-9, U-12 und U-13 Mannschaften. Stark vertreten in allen vier Gruppen war dabei wieder der FC Lendorf, dessen Nachwuchsmannschaften zwei Mal den ersten und zwei Mal den zweiten Platz erspielten. In der U-8 (Futsal light) gewann der VSV vor dem FC Lendorf und dem USK St. Michael i. Lg. Die U-9 (Futsal light) dominierte abermals Lendorf vor dem WSG Radenthein und der Austria Klagenfurt. In der U-12 (Futsal) gewann der FC Lendorf vor dem FC Mölltal und dem WSG Radenthein. Die U-13 (Futsal) entschied die SG Rosental 1 vor dem FC Lendorf und dem VSV für sich.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!