Kulinarische Begegnungen am Europatag - Osttirol Online


Kulinarische Begegnungen am Europatag

Auf dem Weg zur Zertifizierung als „Botschafterschule“ veranstaltete die HLW Hermagor einen „Eurpoatag“. Rund 50 Schüler aus Slowenien und Italien trafen sich in der HLW, um gemeinsam zu kochen und Hermagor kennen zu lernen.

Die Jugend im Alpen-Adria-Raum zusammenzuführen und voneinander zu lernen, war das Ziel des länderübergreifenden Projektes, das von Prof. Elke Körner (Interreg. Italien-Österreich) und Prof. Alois Maier (Europatag) sowie der Fachvorständin Gastronomie, Wilma Szöke,  organisiert wurde. Ein „Alpe-Adria-Menü“ zauberten die Schüler aus den drei benachbarten Ländern. Während die Schülerinnen aus Gemona del Friuli und Tolmezzo  mit einer original italienischen Minestrone begeisterten, warteten die Gäste aus Raovljica mit Hadnnudeln mit Topfen- und Hirsebreifülle auf. Die Hermagorer HLW-Schüler steuerten dem Menü - klassisch österreichisch - ein Wiener Schnitzel bei sorgten mit einem köstlichen Apfelstrudel für die Nachspeise. In der „Kostbar“ wurden die Getränke gemixt. Die Gäste hatten auch Gelegenheit Hermagor kennen zu lernen. An ausgewählten Stationen wie dem Jugendzentrum, der Marienkapelle, dem Rathaus, der katholischen Kirche und dem Schützenpark wurden sie von den HLW Stationsbetreuern empfangen und in englischer und italienischer Sprache begrüßt. Dabei erfuhren sie viel Wissenswertes über die Geschichte und Kultur der Bezirkshauptstadt.

Kulinarische 2

Botschafterschule

Die „Botschafterschulen“ sind ein Programm des Europäischen Parlaments. Neben Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte im europapolitischen Bereich setzen die teilnehmenden Schulen Aktivitäten zum Thema „Europa“ und können sich dadurch zur „Botschafterschule des Europäischen Parlaments“ zertifizieren lassen. Ziel des Programmes ist es bei den Schülern das Bewusstsein für Europa und Demokratie zu fördern. In Österreich nehmen 63 Schulen am Programm teil. Um diesen Zielen gerecht zu werden, veranstaltet die HLW Hermagor einmal im Jahr den „Europatag“. Auch wird ein Info-Point zum Thema „Europa“ betrieben, der von zwei eigens ernannten „Junior Botschaftern“ laufend bespielt und aktuell gehalten wird.

Kulinarische 3

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!