Kreative Holzwürmer aus Winklern - Osttirol Online


Kreative Holzwürmer aus Winklern

Die NMS Winklern nahm an der „1. Tischler Trophy“ Kärntens teil. Im Werkunterricht wurden gemeinsam mit der Tischlerei Josef Pichler aus Großkirchheim zwei Holzbauprojekte umgesetzt. Die Schüler führen dafür den ersten und zweiten Platz in der Kategorie „Material“ ein.

Mit der ersten „Tischler Trophy“ sucht die Innung der Tischler die besten Tischler-Talente. In dem Kooperationsprojekt zwischen Schule und Wirtschaft planen und fertigen die Kids ein Präsentationsmöbel nach ihren Vorstellungen. Jede Schule erhielt die gleichen Bretter, Platten und Latten, um ihre Projekte umzusetzen. Bewertet wurde in den Kategorien Idee, Material und Design. Die Schüler der 3c NMS Winklern einigten sich schließlich auf einen Schaufelbagger. Zuerst fertigten sie ein Modell aus Papier, das daraufhin in Holz umgesetzt wurde. 600 Holzlatten für die Baggerketten galt es abzulängen, schleifen und zu bohren, die vier Meter lange Kette, die gleich zweimal gebraucht wurde, war der aufwendigste Teil der Arbeit. Baggerarm und Schaufel wurden in der Werkstatt von Josef Pichler in Großkirchheim hergestellt. Die 3b machte den zweiten Platz mit ihrer Idee eines begehbaren Nationalparkzeichens, worin man sich zurückziehen könne oder auch Informationen zum Nationalpark auflegen. Mit der „Tischler Trophy“ soll die Begeisterung für den Tischler-Beruf bereits in der Schule geweckt und für Fachkräftenachwuchs gesorgt werden.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!