Kostenlose Werbefläche für Kärntner Betriebe - Osttirol Online


Kostenlose Werbefläche für Kärntner Betriebe

Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer und dem Land Kärnten stellt das Gailtaler Unternehmen Lanmedia 250 krisengebeutelten Betrieben kostenlose Werbeflächen zur Verfügung.

Unterstützung für ein Comebach nach der Corona-Krise bietet die in Hermagor ansässige Werbeagentur Lanmedia. Für einzel- klein- und mittelständische Unternehmen wurde in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Kärnten und dem Land Kärnten ein kostenfreies Werbepaket geschnürt. Lanmedia betreut in ganz Kärnten rund 350 Info-Bildschirme, die mit verschiedenen Werbeinhalten bespielt werden können. Eine bestimmte Bildschirmzeit wird jetzt von der Kooperation an rund 250 Unternehmen weitergegeben. Die Aktion läuft noch bis Ende August, es gebe noch Kapazitäten. „Mit dieser Aktion wurde ein Werbepakt im Wert von einer Viertelmillion Euro mit insgesamt 30.000 Spots, die an 25 Tagen an über 100 Werbestandorten kärntenweit kostenfrei gespielt werden, geschnürt“, so Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig. Betriebe können beispielsweise ihre Lehrlingssuche zielgruppen- und standortorientiert auf den Info-Bildschirmen an stark frequentierten Plätzen oder Schulen präsentieren. Den Inhalt und die Vorlage müssten die Unternehmen selbst stellen, so Andreas Lanner von Lanmedia, dessen Firma erst vor kurzem in einem Projekt  gemeinsam mit dem Verein „Industrie - Gewerbe Oberkärnten“ (IGO) und dem „Regionalforum Oberkärnten“ sämtliche Schulen im Bezirk Spittal mit Info-Bildschirmen ausstattete. Infos unter www.lanmedia.at.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!