Kinder schreiben ein Kurzgeschichtenbuch - Osttirol Online


Kinder schreiben ein Kurzgeschichtenbuch

 Wir schreiben das Jahr 2040. Die Kinder und Jugendlichen des Corona-Krisenjahres 2020 sind jetzt erwachsen, blicken zurück und beschreiben, was sie damals bewegt und sich seit damals geändert hat. Wie ist die Welt im Jahr 2040?

Das sind die Themen eines Kurzgeschichtenwettbewerbes, den sich das Team der Stadtbücherei Spittal hat einfallen lassen, sodass Kinder und Jugendliche die unfreiwilligen „Corona-Ferien“ kreativ und kritisch nutzen können. Alle Kids zwischen zehn und 14 Jahre bzw. 14 bis 19 Jahren, die am Schreiben interessiert sind, können mitmachen. Die Texte können dabei in deutscher Sprache per Mail im Wordformat bis zum 30. Juni an die Stadtbücherei Spittal/Drau (buecherei@spittal-drau.at) übermittelt werden. Der Umfang der  Geschichten soll maximal 10.000 Zeichen inklusive Leerzeichen betragen. In der Bücherei werden die Geschichten gesammelt und durch eine Fachjury bewertet. Die besten Texte finden dann den Weg ins Buch. Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist gleichzeitig die Einwilligung zur Veröffentlichung im Sammelband sowie zur auszugsweisen Veröffentlichung auf der Homepage der Stadtbücherei und auf Facebook erforderlich.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!