Gmündner „Kreativlinge“ stellen aus - Osttirol Online


Gmündner „Kreativlinge“ stellen aus

Derzeit findet in den Stadtsälen der Künstlerstadt die Ausstellung der Hobbykünstler aus Gmünd und Umgebung statt. Auch heuer präsentieren an die 30 Mitglieder des „Kreativkreises Gmünd“ ihre Werke.

Auf über 200 m² Fläche findet man verschiedenste Gebrauchs- und Dekorationsgegenstände aus Holz, Metall, Keramik oder Textilien. Bilder, Schmuck, Spielzeug, „Süßes und Saures“ runden das Angebot ab. Die Ausstellung zeigt deutlich, über welch unterschiedliche Talente und Fähigkeiten die Menschen in Gmünd und Umgebung verfügen. Das war auch vor über 30 Jahren für Edith Florian der Grund gewesen, den „Kreativkreis Gmünd“ zu gründen. Seither finden alljährlich jeweils dreiwöchige Sommer- und Weihnachtsausstellungen statt, die sich großer Beliebtheit erfreuen. „Nur im vergangenen Jahr entfiel leider coronabedingt die Ausstellung im Advent. Dafür war die im Sommer sehr erfolgreich. Was uns besonders freute, war, dass sehr viele Besucher unserer Ausstellung aus der Region kamen“, blickt Edith Florian zurück. Für die Zukunft erhofft sie sich, dass sich wieder einige junge Hobbykünstler dem Kreativkreis anschließen, um „den Verein zu verjüngen“. Die Ausstellung ist bis 15. August täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!