Gelebte Inklusion - Osttirol Online


Der Baldramsdorfer Herzplatz war Ausgangspunkt für den "1. Inklusiven Radtag".

Die Organisatorinnen Elisabeth Dullnig und Monika Wegscheider von der Inklusionsgruppe "Monel - Dein Weg und Du" setzten sich das Ziel, möglichst viele Menschen für diese Sportart zu begeistern und in einer bunt gemischten Gruppe einen geselligen Nachmittag zu verbringen. An der Tour beteiligte sich auch eine Radgruppe aus Klagenfurt. Die sechs Radfahrer absolvieren jährlich eine mehrtägige Tour durch Kärnten. In diesem Jahr radelten sie für den guten Zweck und überreichten der Inklusionsgruppe  eine großzügige Spende.  Ziel des Tages war St. Peter bei Spittal. In der Buschenschank Egger ließ die Gruppe den Nachmittag gemütlich ausklingen. Für Unterhaltung sorgte das Oberkärntner Akkordeonensemble und „Bärenstark“ unter der Leitung von Angelika Gruber.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!