Fördermöglichkeiten aus dem Klima- und Energiefonds - Osttirol Online


Fördermöglichkeiten aus dem Klima- und Energiefonds

Die Region Nassfeld-Pressegger See / Lesachtal / Weißensee steht im Finale zur klimafreundlichsten Region Österreichs.

Der Klima- und Energiefonds hat eigens für die drei Finalisten (Zell am See und das Ötztal sind die anderen) eine zusätzliche Fördermöglichkeit geschaffen. Gefördert werden PV-Anlagen für Tourismusbetriebe bis zu 1 MW mit bis zu 475 Euro/kWp, Solarthermie und solare Großanlagen mit einer Kollektorfläche ab 100 m2 für Tourismusbetriebe, Produktionsbetriebe und Energieversorger sowie Einrichtungen der Öffentlichen Hand. Eine halbe Mio Euro ist auch für Mustersanierungen in den drei Finalisten-Regionen reserviert, informiert der Vorsitzende des Gemeindeverbandes „Karnische Region“ Bgm. Siegfried Ronacher in einer Aussendung.  

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!