Fitness-Projekt für ältere Menschen startet - Osttirol Online


Region Hermagor: Fitness-Projekt für ältere Menschen startet

Fit und gesund bleiben bis ins hohe Alter, das ist das Ziel des Interreg-Projektes „Movinsi!“, welches Anfang November im Gailtal startet. Die Organisation vor Ort übernimmt der in Dellach/Gail ansässige Sozialverein „Alsole“. Dazu werden bewegungsfreudige Gailtalerinnen und Gailtaler gesucht, die von zuhause aus – mit Turnmatte und Tablet ausgerüstet – mitmachen.

Wer zwischen 65 und 80 Jahre alt ist, sich gerne sportlich betätigt und sich in einem guten Gesundheitszustand befindet, mit einem Smartphone oder Tablet umgehen kann und Interesse an neuen Technologien hat, gehört zu jenen Senioren, an die sich das Projekt „Movinsi“ – Los geht’s“ richtet. Ab November wird dieses kostenlose, an ältere Menschen angepasste und von kompetenten Physiotherapeuten erstellte Bewegungsprogramm im Gailtal angeboten, erzählt Kathrin Weger vom Sozialverein „Alsole“. Dabei werden in regelmäßigen Abständen Trainingsvideos über das Internet und eine eigens entwickelte App für das Tablet oder das Smartphone zur Verfügung gestellt. Ursprünglich war geplant, die Bewegungseinheiten in kleinen Gruppen in geeigneten Räumlichkeiten durchzuführen, aber aufgrund der Covid-19 Situation werden diese jetzt sicher zuhause erledigt. Das Projekt soll über sechs bis neun Monate laufen. Über die gesamte Projektdauer werden die Teilnehmer von einem Physiotherapeuten aus der Region begleitet und betreut. Zu Beginn soll es im kleinen Rahmen ein Treffen geben, um sich kennen zu lernen, so Weger, die den Teilnehmern während der gesamten Zeit mit Rat und Tat zur Seite steht.

Zusammenarbeit mit Italien

„Movinsi!“ ist ein EU-finanziertes, grenzüberschreitendes Forschungsprojekt zwischen Italien und Österreich. Der Rückgang der ländlichen Bevölkerung und die Zunahme des Anteils an älteren Menschen könnten in beiden Ländern bald zu Problemen im Sozial und Gesundheitswesen führen, so die Projektbeschreibung. Das Ziel ist daher die Förderung des Wohlbefindens und der gesellschaftlichen Teilhabe älterer Menschen in den Regionen. Die Ergebnisse von „Movinsi!‘ fließen auch in die Forschung der beiden Projektpartner, der Universität Udine und der FH Kärnten (Institut IARA) ein. Der Sozialverein „Alsole“ wurde als Projektpartner für die Umsetzung im Gailtal gewonnen. Interessierte aus der Region Hermagor sind eingeladen, sich bei Frau Weger unter der Tel. 04718 / 301 44 melden und mitmachen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!