Fahrplan für Kunst und Kultur liegt am Tisch - Osttirol Online


Fahrplan für Kunst und Kultur liegt am Tisch

Laut des Fahrplans für Kunst und Kultur für Kärnten, den Kulturreferent LH Peter Kaiser und der Leiter der dafür zuständigen Abteilung 14, Igor Pucker vorstellten, soll das Kärntner Landesarchiv bereits am 4. Mai öffnen, jedenfalls aber ab 18. Mai, sofern es die Bundesvorgaben zulassen. Das Museum Moderner Kunst Kärnten in Klagenfurt ist ab 30. Mai wieder zugänglich, das gleiche gilt für die Außenstellen des Kärntner Landesmuseums, für das Freilichtmuseum in Maria Saal, den Archäologiepark Magdalensberg oder für das Römermuseum Teurnia. „Immer unter Berücksichtigung aller rechtlichen Vorgaben wird Kärnten seine kulturellen Einrichtungen wieder hochfahren und mit Bedacht auf die Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter“, informierte Kaiser. Gleiches gilt auch für die Initiativen des Kärntner Jubiläumsjahres CARINTHIja 2020“. „85 der insgesamt 89 nominierten Ausschreibungsprojekte können, oft mit Verspätung, aber doch, durchgeführt werden“, so der Kulturreferent.

Finanzielle Unterstützung

Für Kulturschaffende, die von der Corona-Krise stark betroffen sind, gibt es auch finanzielle Unterstützung. Diese kommt einerseits aus der Kärntner Kulturstiftung (KKS) und andererseits über die Verlagsförderung. Je 2.760 Euro sollen zusätzlich über 36 zu vergebende Arbeitsstipendien zur Auszahlung kommen, die freischaffenden Künstlern und Kulturvermittlern zugutekommen (Anträge sind auf www.kulturchannel.at abrufbar). Auch könne die Hilfe in besonderen Lebenslagen (HIBL) in Anspruch genommen werden. Pucker sieht seine Abteilung 14 derzeit vor allem als Service-Einrichtung für alle Kunst- und Kulturschaffenden. Man sei darum bemüht, Ausschreibungen unkompliziert zzu konzipieren und die Anträge so rasch wie möglich zu bearbeiten. Hilfe gebe es bei Antragstellungen, Förderungen und auch beim Abholen von Bundesgeldern.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!