Es wird wieder „getafelt“ - Osttirol Online


Es wird wieder „getafelt“

 Die Mitarbeiter des „Team Österreich Tafel“ des Roten Kreuzes in Spittal waren am Karfreitag sehr aktiv, denn nun wird auch zugestellt.

 Da aufgrund der derzeitigen Situation die Ausgabestelle der „Tafeln“ in der Rot Kreuz- Bezirksrettungsstelle in Spittal geschlossen hält, stellen die Rotkreuz- und Tafel-Mitarbeiter nun im gesamten Bezirk zu. Am Karfreitag schon nahmen 20 Helfer ihre Arbeit wieder auf. Sie packten rund 110 Pakete für die Auslieferung. Gearbeitet wurde mit Mundschutz und unter Einhaltung aller empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen – auch bei der Zustellung. „Da in Corona-Zeiten keine größeren Menschenansammlungen erlaubt sind, haben wir rasch reagiert und diese Zustellmöglichkeiten geschaffen“, erklärt Bezirkskoordinatorin Sabine Ortner, die sich bei ihren Mitarbeitern bedankt, da diese auch in dieser besonderen Situation wieder eine gute Zusammenarbeit und Flexibilität unter Beweis stellten. „Durch die beherzten Damen und Herren der Team Österreich Tafel wird der Ostertisch in vielen Familien gedeckt sein und so können einige Sorgen für die Osterzeit vergessen werden“, so Ortner.


Weitere Bilder:
Die Mitarbeiter der Tafeln liefern jetzt nach Hause
In Spittal werden die Pakete vorbereitet.

ZUR ÜBERSICHT

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!