Ein neuer Arzt in Kötschach-Mauthen - Osttirol Online


Ein neuer Arzt in Kötschach-Mauthen

Nach über einem Jahr wurde die vakante Kassenarztstelle in Kötschach-Mauthen nun nachbesetzt. Der neue Arzt heißt Dr. Markus Putzl und wird am 1. April 2020 den Dienst in der Marktgemeinde aufnehmen.

Der 42-jährige Dr. Markus Putzl ist derzeit im LKH Villach in der medizinischen Abteilung Allgemeinchirurgie tätig. Er ist ausgebildeter Allgemeinmediziner und schließt die Ausbildung zum Facharzt der Chirurgie Anfang des kommenden Jahres ab. Erst vergangene Woche wurden zwischen Bürgermeister Walter Hartlieb und Dr. Putzl letzte Details der Nachbesetzung festgemacht. Die vertraglichen Rahmenbedingungen mit der GKK Kärnten und der Kärntner Ärztekammer sowie der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen werden derzeit vorbereitet. Die Ordination des neuen Allgemeinmediziners wird in den Räumlichkeiten des Kötschach-Mauthner Rathauses eingerichtet. „Es freut mich, dass die Bemühungen der letzten Monate Früchte getragen haben und jetzt auch die zweite Kassenarztstelle in unserer Gemeinde besetzt ist“, meinte Hartlieb. Zusammen mit Dr. Alexander Mörtl und dem LKH Laas ist die medizinische Versorgung im Oberen Gail- und Lesachtal somit ab 2020 wieder bestens gegeben. Auch Dr. Markus Putzl freut sich auf seine neue berufliche Aufgabe im Oberen Gailtal. Die Region sei ihm bestens bekannt, habe er bereits seit seiner frühesten Jugend viel Zeit hier verbracht und auch seinen Turnus im LKH Laas absolviert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!