Der Mallnitzer Musiksommer hat begonnen - Osttirol Online


Der Mallnitzer Musiksommer hat begonnen

Jeden Donnerstag bringt das Musikfestival „Pro Musica Mallnitz“ ein Kammerkonzert in die Pfarrkirche Mallnitz.

Im heurigen Beethoven-Jahr gelang es dem Verein „Pro Musica Mallnitz“ eine Reihe von großartigen Künstlern, hauptsächlich Musiker der namhaftesten Österreichischen Orchester, für die Konzertreihe in Mallnitz zu gewinnen, die in neun Konzerten Kammermusik vom Feinsten zu Gehör bringen. Das Eröffnungskonzert fand vergangenen Donnerstag statt. In den verbleibenden acht Konzerten, die jeweils donnerstags in der Pfarrkirche Mallnitz über die Bühne gehen, spielen Stücke Beethovens die Erste Geige. Karten zu den Konzerten gibt es im Vorverkauf im Info- und Buchungscenter Mallnitz, der Raiffeisenbank Mallnitz und im Info und Buchungscenter Obervellach. Um einen ungetrübten Konzertgenuss bieten zu können, wird die Sitzplatzverteilung angepasst. Aktuelle Informationen zu diesen Vorgaben und zum Programm findet man auf der Homepage: www.promusica-mallnitz.at.

Konzerttermine:

Do. 23. Juli, 20 Uhr. Wiener Instrumentalsolisten, Beethoven (Klavierquartett), Mahler.

Do. 30. Juli, 20 Uhr. Ensemble Allegra, Nürnberg, Beethoven, Mozart, u.a.

Do. 06. August, 20 Uhr. Zalodek Ensemble, Wien (Mitglieder der Wiener Philharmoniker),Bruckner (Streichquintett), Beethoven.

Do. 13. August, 20 Uhr, Klavierabend, Luca Monti: Klavier, Beethoven, Liszt, Chopin.

Do. 20. August, 20 Uhr. Emmanuel Tjeknavorian and friends, Kammermusikkonzert, Beethoven, u.a.

Do. 27. August, 20 Uhr. Klaviertrio Rainer Küchl – Stefan Stroissnig – Wilhelm Pflegerl, Violine – Klavier – Violoncello.

Do. 03. September, 20 Uhr. Liederabend, Erwin Belakowitsch: Bariton, Barbara Moser: Klavier, Schubert Liederzyklus „Winterreise“.

Do. 10. September, 20 Uhr. Abschlusskonzert des Mallnitzer Musiksommers, Orchesterkonzert Pro Musica Salzburg, Beethoven (Violinkonzert, Symphonie Nr. 3 „Eroica“).

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!