„Buzgi“ liebt alte Kabarettsongs - Osttirol Online


„Buzgi“ liebt alte Kabarettsongs

Der bekannte Gailtaler Sänger und Entertainer Michael „Buzgi“ Buchacher beherrscht ein unglaublich breites Repertoire. Er singt bekanntlich Elvis-Songs perfekt und tut dies mit theatralischem Talent.

Als Obmann des MGV Dellach/Gail (Leitung: Edmund Wassermann) ist er mit Kärntner Liedern und Volksliedern seit langem ebenfalls bestens vertraut. Mehrere CDs, wie „Buzgi goes Carinthia“, „Buzgi goes Austria“, u.a. beweisen sein großes Gesangstalent, ebenso seine eigenwilligen und kreativ gestalteten Lieder. Nun gibt es eine weitere CD unter dem Titel „Der Mann mit dem schwarzen Bart“.  Buzgi präsentiert darin elf alte Kabarettsongs aus Österreich. „Die Kabarettsongs sind ein Steckenpferd von mir. Bei Lesungen, oder wenn es anderswo passt, singe ich sie recht gerne“, sagt Buzgi. Er weist darauf hin, dass manche Titel zwar schon älter sind, aber nichts von ihrer Aktualität verloren haben, wie beispielsweise der Song „Der Papa wird´s schon richten“. Höchst vergnüglich anzuhören ist beispielsweise die „Telefonbuchpolka“. Von klein auf schon hat es Buzgi Spaß gemacht, Menschen zu unterhalten. Das motiviere ihn weiterhin. So plant er, ein neues Musikvideo und eine weitere neue CD zu produzieren. Ob in der Vorweihnachtszeit oder zur Faschingszeit, Buzgi ist viel gefragt und entsprechend viel unterwegs mit seinen sehr beliebten, wenngleich manchen zuweilen etwas schräg anmutenden Auftritten. Die neue CD wurde produziert von Michael Blatnik TopSecret MusicProductions. Am Keyboard spielen Reinhold Certov und Hubert Dreier. Für die Grafik zeichnete Günther Schreibmajer. Einmal mehr stammt die Karikatur am Cover von Reini Buchacher.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!