Böschungsbrand in Döbriach - Osttirol Online


Böschungsbrand in Döbriach

Am Sonntag, dem 13. Feber wurde die FF Döbriach um 14:07 Uhr mittels stillem Alarm unter dem Alarmstichwort “B2 – Brand Wiese/Feld/Flur klein” in die Römerstraße alarmiert. Vor Ort wurde von den anrückenden Florianis ein beginnender Böschungsbrand festgestellt. Mittels der Schnellangriffseinrichtung des TLFA konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden, so Pressekontakt Julian Tronegger. Im Einsatz standen 14 Mann der FF Döbriach mit TLFA2000 und KLFA. Bericht: FF Döbriach


Weitere Bilder:
Böschungsbrand in Döbriach.

ZUR ÜBERSICHT

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!