Bildungszentrum in Stall eröffnet viele Möglichkeiten - Osttirol Online


Bildungszentrum in Stall eröffnet viele Möglichkeiten

Auch in Stall im Mölltal sind jetzt Volksschule und Kindergarten unter einem Dach.

Konkret wurde das alte Volkschulgebäude aus den 80er Jahren saniert und durch einen Neubau erweitert. Im Obergeschoss ist nun die vierklassige Volksschule, Volkschuldirektor ist Franz Golger, im Erdgeschoss der Kindergarten mit zwei Gruppen unter der Leitung von Manuela Ladinig. Zudem wurde eine öffentliche Bibliothek eingerichtet. Der Turnsaal des Bildungszentrums kann nun auch als Veranstaltungszentrum von den örtlichen Vereinen genutzt werden. Der Zubau beherbergt ein Foyer, Theke und Sanitäranlagen sowie Garderoben, die im Schulbetrieb vom Turnsaal abgetrennt werden können. Eine Gedächtnisstube für den in der Gemeinde geborenen Dichter Fercher von Steinwand (eigentlich Johann Kleinfercher, 1828-1902) befindet sich ebenfalls im Gebäude. Für den Umbau verantwortlich zeichnete sich Architekt DI Suntinger aus Tresdorf, der beim Zubau bewusst auf den Baustoff Holz gesetzt hat. Die voraussichtlichen Projektgesamtkosten für das Bildungszentrum Stall belaufen sich auf rund 3,7 Mio Euro. Neben den Gemeindemitteln flossen Förderungen vom Land über den Kärntner Schulbaufonds und die Kommunale Bauoffensive, zudem gab es Mittel von Bund und Europäischer Union.

Bildungszentrum in Stall Oskar HöherIn Stall im Mölltal wurde das neue Bildungszentrum eröffnet. v. l.: Schulleiter Franz Golger, LH Peter Kaiser, Kindergartenleiterin Manuela Ladinig und Erika Ebner. Foto: Oskar Höher

Feierlich eröffnet

Zur Eröffnung kam auch LH Peter Kaiser, der für die Bibliothek gleich ein Bücherpaket als Geschenk mitbrachte. Begrüßt wurden die Festgäste von Bgm. Peter Ebner, der allen Projektbeteiligten herzlich dankte. Er berichtete auch davon, dass während der Bauzeit der Schulbetrieb in Containern am Sportplatz erfolgte, den Schülern machte dies wohl nichts aus, so war es für manche ein willkommenes Abenteuer. Gesegnet wurde das Gebäude von Pfarrer Gregor Dera. Für die Umrahmung der Feier sorgten die Kindergarten- und Volksschulkinder, die Volkstanzgruppe Stall, die Trachtenkapelle Stall und der MGV Stall.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!