Berger Kinder auf den Spuren von Slow Food - Osttirol Online


Berger Kinder auf den Spuren von Slow Food

Zu den Aufgaben einer Slow Food Gemeinschaft, wie es sie in Berg im Drautal gibt, gehört auch die Bildung der Kleinsten in Sachen Nachhaltigkeit und gute, saubere und faire Ernährung.

 So verbrachte die Slow Food Gemeinschaft Berg mehrere spannende und lehrreiche Tage mit den Kindern der Volksschule und des Kindergartens. Mit den Lehrerinnen gemeinsam wurde in der Schule Bauernbrot gebacken, Joghurt und Butter hergestellt oder das schuleigene Hochbeet auf Vordermann gebracht. Ein Highlight für die Kindergartenkinder war der Besuch bei Imker Albert Egger. Hier durften sie in die Bienenstöcke hineinschauen, Imkerkleidung und die Honigschleuder inspizieren und Bienenwachs gießen und dabei viel über die Herstellung dieses wertvollen regionalen Lebensmittels lernen. 


Weitere Bilder:
Brötchen backen in der VS Berg. Foto: Stefan

ZUR ÜBERSICHT

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!