Abenteuer inklusive: Junior Ranger im Nationalpark - Osttirol Online


Abenteuer inklusive: Junior Ranger im Nationalpark

Für 15 Mädchen und Burschen zwischen 13 und 15 Jahren begann das Abenteuer am 15. Juli im Besucherzentrum Mallnitz.

Die Jugendlichen werden zu „Junior Rangern“ ausgebildet und in den kommenden Jahren den „echten“ Nationalpark Rangern unter die Arme greifen. Ranger Georg Granig, der in der Vergangenheit bereits mehrmals die Ausbildung betreut hat, begleitet die Junior Ranger. In der ersten Woche werden sie gezielt auf die zukünftigen Aufgaben vorbereitet und erlangen ein breites Basiswissen über den Nationalpark, die Tier- und Pflanzenwelt, alpine Sicherheit sowie über die Aufgaben eines Nationalpark-Rangers. In der zweiten Ausbildungswoche setzen die Jugendlichen das Gelernte, unterstützt durch ihre Ausbildner, in die Praxis um. Unterstützt wird das Projekt auch von der Kärntner Milch. „Da wir einen großen Teil unserer Milch aus dem Nationalpark beziehen, sind wir stolz, so ein wichtiges Umweltprogramm zu unterstützen“, meinte Geschäftsführer Helmut Petschar.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!