20 Jahre Akademie der Bildenden Künste Kärnten - Osttirol Online


20 Jahre Akademie der Bildenden Künste Kärnten

„Die Vielfalt in der Einheit“ lautet der Titel der Ausstellung in der Galerie im Salamanca Keller des Schlosses Porcia in Spittal, mit der die Freie Akademie der Bildenden Künste Kärnten ihre ersten 20 Jahre feiert. 1999 wurde die Institution von Luka Anticevic gegründet. Die Akademie ist eine Kunst- und Ausbildungsinstitution, deren Lehre die Bereiche Bildende Kunst, Philosophie und Literatur integrativ umfasst, dabei wird die Schule des „Prozessualen Realismus“ gelehrt. So entstehen Werke, die einen abstrakten Erlebnisraum ausloten und markieren. Davon überzeugten sich auch die zahlreichen Besucher der Vernissage der Ausstellung. Diese ist noch bis 20. Dezember zu sehen. Geöffnet ist die Galerie von Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr sowie Mittwoch von 16 bis 18 Uhr.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!