Verkehrsunfall mit Verletzung in Spittal/Drau - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Verletzung in Spittal/Drau

Eingegangen am 26.12.2020 17:20


Am 26. Dezember 2020 gegen 12:00 Uhr geriet eine 72-jährige Frau aus dem Bezirk Spittal/Drau mit ihrem PKW auf der Gmündner Straße (B 99) in Spittal/Drau, selbe Gd u. Bez, aus derzeit unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Steinschlicht-mauer. In weiterer Folge wurde der PKW gegen die Leitschiene auf der Gegenfahrbahn geschleudert und kam dort zum Stillstand. Die PKW-Lenkerin gab an, nicht angeschnallt gewesen und dadurch auf den Beifahrersitz geschleudert worden zu sein. Sie erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Ein nachfolgender PKW-Lenker leistete sofort Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Die Pensionistin wurde vor Ort vom Notarzt erstversorgt und von der Rettung in das KH Spittal gebracht. In der Folge wurde sie zur stationären Aufnahme in das LKH Villach überstellt. Am PKW entstand schwerer Sachschaden.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!