Verkehrsunfall mit Personenschaden in Irschen - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Personenschaden in Irschen

Eingegangen am 27.10.2020 19:40


Am 27. Oktober 2020 gegen 06:30 Uhr kam es auf der Drauatal Bundesstraße (B 100) in Simmerlach, Gd Irschen, Bez Spittal/Drau, in einem Kreuzungsbereich zu einem Kollisionsunfall zwischen einem Kleintransporter, gelenkt von einem 19-jährigen Mann aus Klagenfurt/WS und einem PKW, gelenkt von einem 20-jährigen Mann aus der Gemeinde Oberdrauburg, Bez. Spittal/Drau. In Folge der Kollision kam der Oberdrauburger mit seinem PKW rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein geparktes Fahrzeug, dass auf einer Verladerampe einer Firma abgestellt war. Durch die Wucht des Aufpralles wurde dieser PKW über die Verladerampe hinausgeschoben und fiel von einer Höhe von ca. 1,5 Meter auf die darunter befindliche asphaltierte Fläche. Auch der vom Oberdrauburger gelenkte PKW rutschte noch über das Ende der Verladerampe hinaus und fiel auf die Motorhaube des anderen PKWs. Der PKW-Lenker aus Oberdrauburg erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach er ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das BKH Lienz gebracht. Der Lenker des Kleintransporters blieb unverletzt.An sämtlichen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!