Verkehrsunfall mit Personenschaden in Mallnitz - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Personenschaden in Mallnitz

Eingegangen am 11.06.2021 15:55




Am 11.06.2021 um 09:30 Uhr lenkten ein 35-jähriger Mann aus Salzburg seinen Pkw und ein 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal sein Motorrad auf der Mallnitz Straße (B105) im
Freilandgebiet von Mallnitz, Bezirk Spittal an der Drau, hinter einem Lkw talwärts.
Beide Unfallbeteiligten setzten im gleichen Moment zu einem
Überholvorgang an. Der Salzburger gab an, dass er den hinter sich befindlichen Motorradlenker nicht gesehen habe. Im Zuge des Überholvorganges kollidierte der Motorradlenker mit dem Pkw und dem betonierten Fundament der Leitschiene. Er kam zu Sturz und schlitterte ca. 50 Meter auf der Bundesstraße talwärts. Der 61-jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht. Der Salzburger blieb unverletzt und konnte die Fahrt fortsetzen. Die Alkotests verliefen negativ.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!