Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in der Gemeinde Mörtschach - Osttirol Online


Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in der Gemeinde Mörtschach

Eingegangen am 01.03.2020 18:30


Am 1. März 2020 um 14:15 Uhr fuhr eine 40-jährige Frau in der Gemeinde Mörtschach, Bezirk Spittal/Drau rückwärts auf der schneebedeckten abfallenden Zufahrt zu ihrem Haus. Kurz vor dem Haus kam sie zu weit in den steilabfallenden Böschungsbereich und rutschte seitlich über diese. Der PKW überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Frau konnte sich selbständig aus dem schwer beschädigten PKW befreien. Unbestimmten Grades verletzt wurde sie in das Krankenhaus Lienz eingeliefert.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!