Treppensturz in Obervellach - Osttirol Online


Treppensturz in Obervellach

Eingegangen am 29.09.2020 17:05


Am 29.09.2020, um ca. 13:40 Uhr stieg ein 82jähriger dt. StAng. über eine Holztreppe in den Keller seines Zweitwohnsitzes in Obervellach, Bez. Spittal/Drau, um die Wasserversorgung des Hauses abzudrehen, da er heute zurück nach Deutschland an seinen Hauptwohnsitz fahren wollte. Auf der vorletzten Treppenstufe kam er zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen am rechten Arm zu (Verletzungsgrad schwer). Auf Grund der schwierigen Bergung wurde die Freiwillige Feuerwehr Obervellach ebenfalls alarmiert. Der Verletzte wurde in weiterer Folge mit dem NAH "Martin 1" ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!