Schwerer Diebstahl in Seeboden - Osttirol Online


Schwerer Diebstahl in Seeboden

Eingegangen am 23.07.2019 05:15


Ein 50jähriger bulgarischer StAng. konnte am 22.07.2019 um 17.00 Uhr von Beamten der PI Seeboden auf dem Weg von der Kirche zu seinem Fahrzeug, das er in Tatortnähe geparkt hatte, nach Anzeige vom Pfarramt nach Opferstockdiebstählen vorläufig festgenommen werden. Das bei ihm gefundene Münzgeld sowie Tatwerkzeug und weitere Beweismittel wurden vorläufig sichergestellt. Die ganzen Umstände deuten darauf hin, dass der Täter solche Straftaten regelmäßig durchgeführt hat. Er bestreitet die Tat. Die StA Klagenfurt ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!