Schwerer Betrug in Villach - Osttirol Online


Schwerer Betrug in Villach

Eingegangen am 24.03.2020 19:00


Am 24.03.2020 zeigte ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau an, dass er im Zeitraum von Mai 2019 bis November 2019, Opfer eines Betrugs in Zusammenhang mit binären Optionen, dem sogenannten Cybertrading, geworden ist. Dem 30-jährigen entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!