Schwere Körperverletzung in Spittal/Drau - Osttirol Online


Schwere Körperverletzung in Spittal/Drau

Eingegangen am 18.05.2020 07:30


Bereits am 16. Mai 2020 kam es zwischen Lebensgefährten, einer 58-jährigen Frau und einem 36-jährigen Mann, in einer Wohnung in Spittal/Drau zu verbalen Auseinandersetzungen. Im Laufe des Tages wurde ausreichend Alkohol konsumiert. Gegen 22:00 Uhr eskalierte der Streit und es kam zu Handgreiflichkeiten. Dabei soll der 36-Jährige seine Lebensgefährtin gewürgt haben. Sie ergriff ein Küchenmesser und drohte dem Mann. Davon beeindruckt verließ er die Wohnung. Kurz darauf folgte ihm die Frau und nach einem kurzen Wortgefecht stach sie ihn laut eigenen Angaben mit dem Messer in den Rücken. Erst am 17. Mai 2020 um 14:00 Uhr wurde die Rettung und von dieser die Polizei verständigte. Nach ärztlicher Versorgung wurde der Mann, unbestimmten Grades verletzt in das Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert. Im Zuge der Ermittlungen zeigte sich die 58-Jährige zur Tat geständig. Sie wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die JA Klagenfurt eingeliefert. Weitere Ermittlungen zum genauen Tathergang werden noch durchgeführt.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!