Paragleiter-Absturz im Oberkärntner Drautal - Osttirol Online


Paragleiter-Absturz im Oberkärntner Drautal

27.03.2022 16:20




Am 27. März gegen 11:00 Uhr startete ein 33-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau von einem genehmigten Paragleiter-Startplatz auf dem Radlberg, Gemeinde Kleblach-Lind, Bezirk Spittal an der Drau, einen Paragleitflug. Aus unbekannter Ursache kam er über einem Waldstück nördlich der Ortschaft Kleblach in Komplikationen und stürzte in weiterer Folge in ein Waldgebiet. Ein 54-jähriger Spaziergänger aus dem Bezirk Spittal an der Drau konnte den Absturz beobachten und setzte einen Notruf ab. Die Besatzung des Rettungshubschraubers RK 1 konnte den Verunfallten sichten und im Anschluss retten. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt geflogen.
Im Einsatz stand die Bergrettung mit sechs Mitgliedern, der Rettungshubschrauber RK 1, ein Fahrzeug des Rettungsdienstes, sowie eine Streife der Polizeiinspektion Steinfeld.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!