Murenabgang in Bad Kleinkirchheim - Osttirol Online


Murenabgang in Bad Kleinkirchheim

Eingegangen am 19.11.2019 07:10


Am 18. November 2018 um 10:25 Uhr, verließ ein 80-jähriger Mann in Bad Kleinkirchheim sein Haus um aufgrund der angespannten Wettersituation nach seiner hinter dem befindlichen Wasserquelle zu sehen. Kurz darauf löste sich oberhalb seines Hauses eine ca. 100 m breite Mure und verschüttete den Mann. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten den bereits leblosen Mann um ca. 13:15 Uhr verschüttet im Erdrutschkegel finden. Die Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!