Küchenbrand in Spittal/Drau - Osttirol Online


Küchenbrand in Spittal/Drau

Eingegangen am 07.01.2020 19:10


Überhitztes Speiseöl war am 07.01., nachmittags, die Ursache für den Küchenbrand in einer Wohnung in Spittal/Drau. Als die 54-jährige Wohnungsmieterin, die sich kurz in einem anderen Raum aufhielt, wieder in die Küche kam, brannten bereits Teile der Einrichtung.Dem Ehemann gelang es mit Kübeln voll Wasser das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehren zu löschen.Das Ehepaar erlitt bei dem Vorfall eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde im KH Spittal/Drau behandelt.Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.Ca. 50 Kräfte der FF Spittal/Drau, St. Peter und Molzbichl führten nach dem Brand die Entlüftungsarbeiten durch.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!