Kleinkind mit heißem Wasser in Greifenburg verbrüht - Osttirol Online


Kleinkind mit heißem Wasser in Greifenburg verbrüht

Eingegangen am 24.10.2020 13:00


In Greifenburg, Bezirk Spittal/Drau, erlitt am 24.10., vormittags, ein 10 Monate alter Bub schwere Verbrennungen.Das Kind, dass auf dem Schoß seines Vaters saß, griff in einem unbeobachtetem Augenblick nach einer am Tisch stehenden Teetasse und stieß diese um, worauf sich das heiße Wasser über ein Bein des Kindes ergoss.Der Bub wurde nach Erster Hilfeleistung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber C 7 in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!