Internetbetrug im Bezirk Spittal/Drau - Osttirol Online


Internetbetrug im Bezirk Spittal/Drau

25.05.2022 21:30




Eine 72 Jahre alte deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz im Bezirk Spittal/Drau tätigte am 12.05.2022 über eine Website einen Kauf von Goldmünzen.

Nachdem die Frau den Rechnungsbetrag überwiesen hatte, brach der Kontakt zum vermeintlichen Online-Goldhändler ab.

Die Geschädigte nahm in der Folge mit der im E-Mail-Verkehr angeführten Firma telefonischen Kontakt auf. Dort bekam sie die Auskunft, dass sie weder in der Datenbank der Firma als Kundin angelegt noch dass eine Bestellung auf ihren Namen eingegangen ist.

Der Frau entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!