Forstunfall in Stall - Osttirol Online


Forstunfall in Stall

23.10.2021 15:30




Bei Holzschlägerungsarbeiten in einem steilen Waldstück in der Gemeinde Stall, Bezirk Spittal/Drau, wurde am 23.10., gegen 11:00 Uhr, ein 41-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Tamsweg schwer verletzt.
Dabei löste sich oberhalb des Arbeiters ein Stein aus dem Gelände, rollte talwärts und erfasste den Mann am Bein. Durch Hilferufe wurden Arbeitskollegen auf den Verletzten aufmerksam und setzten die Rettungskette in Gang.
Nach der Erstversorgung wurde der 41-Jährige vom Rettungshubschrauber C 7 mit einem Seil geborgen und anschließend in das BKH Lienz gebracht.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!