Forstunfall in Lesachtal - Osttirol Online


Forstunfall in Lesachtal

Eingegangen am 03.06.2020 17:10


Am 3. Juni 2020 gegen 10:00 Uhr führten drei Forstarbeiter eines Fortsbetriebes im Bereich des sogenannten "Rauterberg", Gde Lesachtal, Bezirk Hermagor, Aufforstungsarbeiten von Windwurfschadholz anlässlich des Sturmtiefes "VAIA 2018" durch. Dazu wurde das Schadholz mittels Seilbringung mit Prozessorbagger bergaufwärts transportiert.Beim Abschneiden eines Baumstammes vom Wurzelstock schleuderte ein unter Spannung stehende Baumstamm mit starker Wucht gegen den Bauch eines 44-jährigen Forstarbeiters aus Bosnien. Dieser erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.Der verletzte Arbeiter wurde nach Erstversorung durch seine Arbeitskollegen aus dem unwegsamen Waldstück geborgen. Er konnte unter ihrer Mithilfe schließlich noch selbständig einige hundert Meter talwärts gehen, wo er dann durch die Besatzung des Roten Kreuzes versorgt und in das KH Lienz gebracht wurde.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!