Forstunfall in der Gemeinde Oberdrauburg - Osttirol Online


Forstunfall in der Gemeinde Oberdrauburg

Eingegangen am 27.07.2020 19:40


Ein 22 Jahre alter Forstarbeiter aus dem Bezirk Spittal an der Drau war am Nachmittag des 27.07. mit der Aufarbeitung von Schadholz nach Windwürfen in der Gemeinde Oberdrauburg, in einer Seehöhe von ca. 2.000m, beschäftigt. Dabei rutschte er auf Grund des nassen Bodens aus und stürzte etwa zehn Meter über eine Felswand und erlitt eine schwere Verletzung. Er musste vom Rettungshubschrauber C 7 in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht werden. Im Einsatz standen auch sieben Mann der Bergrettung und ein Beamter der Alpinpolizei.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!