Fahrlässige Körperverletzung in der Gemeinde Heiligenblut - Osttirol Online


Fahrlässige Körperverletzung in der Gemeinde Heiligenblut

31.07.2022 18:50




Am 31.07.2022 gegen 12.05 Uhr spielten drei Kinder (10, 12 und 13 Jahre alt) im Rohbau eines Zubaues von einem Beherbungsbetrieb in der Gemeinde Heiligenblut, Bezirk Spittal/Drau, mit einem Ball.
Während des Spieles stand ein 13-jähriges Mädchen aus Wien mit dem Rücken zu einem Treppenaufgang im ersten Stock, welcher noch nicht fertiggebaut ist. Eine Absicherung des Treppenaufganges gibt es nicht.
Als das 12-jährige Mädchen den Ball dem 13-jährigen Mädchen zuwarf, machte diese einen Schritt zurück und stürzte dadurch ca. 2,5 Meter den Treppenaufgang hinunter. Bei dem Aufprall auf der Betontreppe erlitt das Mädchen Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde vom Roten Kreuz Winklern erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber Martin 4 in das BKH Lienz geflogen.
Es werden noch weitere Erhebungen durchgeführt.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!